Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Internet Dr. Daniele Ganser im Gespräch: Friedlicher Widerstand

Dr. Daniele Ganser im Gespräch: Friedlicher Widerstand

Archivmeldung vom 23.10.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.10.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Flavio von Witzleben und Daniele Ganser (2020)
Flavio von Witzleben und Daniele Ganser (2020)

Bild: Screenshot Video: "Dr. Daniele Ganser im Gespräch: Friedlicher Widerstand (Rubikon 21.10. 2020)" (https://youtu.be/SwInz1Ti-Og) / Eigenes Werk

In diesem Interview mit Flavio von Witzleben von Rubikon verweist der Schweizer Historiker und Friedensforscher Daniele Ganser auf seinen neuen Onlinekurs und betont wie wichtig friedliche Kommunikation in Zeiten von Corona ist. Dr. Daniele Ganser ist Schweizer Historiker und Friedensforscher. Er ist Leiter des Swiss Institute for Peace an Energy Research (SIPER). In seiner Arbeit untersucht Daniele Ganser die Themen Frieden, Energie, Krieg, Terror und Medien aus geostrategischer Perspektive.

In der Überzeugung, dass auch Wissenschaftler helfen können, einen Teil der Lügen und der Brutalität zu überwinden, die unsere Welt noch immer prägen, engagiert sich Daniele Ganser gemeinsam mit tausenden Menschen für eine Welt in Frieden und für erneuerbare Energien. Seine Forschungsschwerpunkte sind: Internationale Zeitgeschichte seit 1945, Verdeckte Kriegsführung und Geheimdienste, US-Imperialismus und Geostrategie, Energiewende und Ressourcenkriege, Globalisierung und Menschenrechte.


Quelle: Daniele Ganser

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte freak in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige