Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Internet Am Set: 5. Solidaritätskonzert für Julian Assange – Die Musik (Teil 2)

Am Set: 5. Solidaritätskonzert für Julian Assange – Die Musik (Teil 2)

Archivmeldung vom 29.12.2023

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.12.2023 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: apolut / Eigenes Werk
Bild: apolut / Eigenes Werk

„Julian Assange wird vor unseren Augen zu Tode gefoltert.“ – Patrik Baab. Zum fünften Mal trafen sich Künstler, Journalisten, Publizisten und Wissenschaftler in der Berliner Musikbrauerei zu einem Solidaritätskonzert für Julian Assange. Ihm drohen bis zu 175 Jahre Haft in den USA, weil er als Gründer und Betreiber der Plattform WIKILEAKS unter anderem dazu beitrug, Kriegsverbrechen aufzudecken. Alle Künstler verzichteten bei ihren Auftritten auf die Gagen, die Julians Frau, der Anwältin Stella Assange, zur Verfügung gestellt werden.

Ablauf:

  • 0:00:01 Nina Maleika (Moderatorin, Sängerin und Aktivistin)
  • 0:21:30 Auftritt Silvia
  • 0:26:35 Auftritt Jens Fischer Rodrian
  • 0:36:11 Auftritt Theodor Shitstorm
  • 1:16:59 Auftritt Yann Song King

Hier der Link zur Podiumsdiskussion: https://apolut.net/am-set-5-solidaritaetskonzert-fuer-julian-assange-der-talk/ sowie der Link zur Reportage: https://apolut.net/am-set-5-solidaritaetskonzert-fuer-julian-assange-die-reportage/ und der Link zur Musik (Teil 1): https://apolut.net/am-set-5-solidaritaetskonzert-fuer-julian-assange-die-musik-teil-1/

Quelle: apolut

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte blau in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige