Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Internet Die Macht um Acht (95): Fakten zu Fakes – Der Tagesschau-Zaubertrick!

Die Macht um Acht (95): Fakten zu Fakes – Der Tagesschau-Zaubertrick!

Archivmeldung vom 26.01.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.01.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Uli Gellermann (2022)
Uli Gellermann (2022)

Bild: SS Video: "Die Macht um Acht (95) „Fakten zu Fakes“" (https://tube4.apolut.net/w/iBbkduWHwVwnJNAVDqHkc3) / Eigenes Werk

Die Redaktion der Tagesschau kann zaubern: Aus echten Fakten macht sie gern Fälschungen. So kann man Tendenzen und Meinungen viel besser unter die Leute bringen: Wenn die Nachricht zwar wie ein Faktum aussieht, vielleicht sogar einen faktischen Kern hat, aber in Wahrheit eine Fälschung ist.

Fabrikation einer Umfrage

„Bericht der Bundesregierung Reichsbürger verschicken Drohbriefe an Schulen”, so lautet eine der Tagesschau-Überschriften. Da gibt es ein wahres Kernchen: Eine obskure „Bildungsgewerkschaft” hat tatsächlich eine Umfrage an Schulen zur Corona-Stimmung durchgeführt. Und die Bundesregierung hat, wen wundert es, sich des Ergebnis’ der Umfrage bemächtigt und daraus einen „Bericht” fabriziert.

Antworten in den Mund legen

Umfragen können Erkenntnisse erzielen. Aber natürlich nur, wenn man den Befragten nicht die Antworten in den Mund legt. Um das zu beurteilen, müsste die Tagesschau die Fragen offenlegen. Macht sie nicht. Sie nennt auch keine Namen, wenn sie behauptet: „Führende Köpfe der Querdenken-Bewegung haben nach Angaben der Bundesregierung gezielt Schulen ins Visier genommen”. Kurz: Sie beweist nichts, behauptet aber alles mögliche....[weiterlesen]

Quelle: apolut

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte exakt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige