Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Internet Aufruf eines österreichischen Arztes: Die Sache mit dem Eid...

Aufruf eines österreichischen Arztes: Die Sache mit dem Eid...

Archivmeldung vom 29.10.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.10.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Dr. med. Kurt Sternberger (2020)
Dr. med. Kurt Sternberger (2020)

Bild: Screenshot Video: "AUFRUF EINES ARZTES: Die Sache mit dem Eid" (https://youtu.be/mbOLxRVl9k0) / Eigenes Werk

"Jeder Arzt hat einen Eid geschworen, nichts zu tun was gegen die Menschenrechte oder bürgerlichen Freiheiten geht. Als Christ ist es mir nicht erlaubt, ein falsches Zeugnis abzulegen gegenüber meinem Nächsten. Wenn ich eine Maske aufsetze bezeuge ich die Gefährlichkeit der mich umgebenden Luft oder meine eigene Gefährlichkeit oder die Gefährlichkeit meiner gesunden Mitmenschen. Dieses Zeugnis ist falsch. Die Luft ist gesund und ein gottgebenes Geschenk an alle", erklärt Dr. med. Kurt Sternberger.

Eine große Sammlung an Hintergrundlinks hat Dr. med. Kurt Sternberger hier in den Kommentaren hinterlegt.

In diesem sehr klaren und berührenden Video erinnert Dr. med. Kurt Sternberger seine Ärzte-Kollegen an ihren Eid, den sie geschworen haben:
Nämlich nichts zu tun, was die Menschenrechte oder bürgerliche Freiheiten verletzt – auch nicht unter Bedrohung! Zudem ist Dr. Sternberger gläubiger Christ. Als solchem ist es ihm nicht erlaubt, ein falsches Zeugnis abzulegen gegenüber seinem Nächsten.



Quelle: Dr. med. Kurt Sternberger

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte trau in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige