Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Internet Tagung zum WHO-Pandemievertrag 20.4.2024 in Zürich

Tagung zum WHO-Pandemievertrag 20.4.2024 in Zürich

Archivmeldung vom 16.04.2024

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.04.2024 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: Kla.TV (www.kla.tv/28791) / Eigenes Werk
Bild: Kla.TV (www.kla.tv/28791) / Eigenes Werk

WHO-Pandemievertrag, Internationale Gesundheitsvorschriften, Revision des Schweizerischen Epidemiengesetzes: genau über diese brandaktuellen und existenziell wichtigen Themen findet am Samstag, 20. April 2024 eine Informationsveranstaltung in Zürich-Altstetten statt. Hochkarätige Referenten wie Rechtsanwalt Philipp Kruse, Finanzwissenschaftler Prof. Dr. Stefan Homburg, Immunologe und Toxikologe Prof. Dr. Stefan Hockertz und weitere Redner werden vor Ort sein. Es ist höchste Zeit, dass jeder Bürger tiefgehende Klarheit über diese perfiden Pläne hat. Denn diese Veränderungen bringen dramatische Auswirkungen auf Gesundheit und Meinungsfreiheit mit sich.

Am Samstag, 20. April 2024, findet in Zürich-Altstetten eine Informationstagung zu folgenden Themen statt: Zum geplanten Pandemievertrag der WHO, zu den Internationalen Gesundheitsvorschriften (IGV) und zur Revision des Schweizerischen Epidemiengesetzes.

Die Mehrheit der Bevölkerung weiß nicht, was die eigene Regierung plant. Auch für die Schweizer Bürgerinnen und Bürger haben diese Veränderungen dramatische Auswirkungen auf die Gesundheit und die Meinungsfreiheit.

International ausgewiesene Referentinnen und Referenten klären darüber auf, wie zum Beispiel:

● Prof. Dr. Stefan Hockertz, deutscher Immunologe & Toxikologe
● Dr. phil. Diether Dehm, deutscher Musikproduzent, Liedermacher und Politiker
● Philipp Kruse, Schweizer Rechtsanwalt
● Prof. Dr. Stefan Homburg, deutscher Finanzwissenschaftler
● Heiko Schöning, deutscher investigativer Autor
● Prof. Dr. Michael Esfeld, deutscher Wissenschaftsphilosoph
● Dr. Philipp Gut, Schweizer Journalist und Buchautor

Die Tagung findet im Hotel Spirgarten von 9:30 - 17:30 Uhr statt.

Veranstalter ist Public Eye on Science.
Weitere Informationen und Anmeldung zum Anlass finden Sie unter eingeblendetem Link: https://www.publiceyeonscience.ch/.

Demokratie funktioniert nur mit einer informierten Bevölkerung und einem offenen Diskurs.
Helfen Sie mit und laden Sie Freunde und Bekannte ein.

Quellen/Links:

Anmeldung zum WHO-Symposium Zürich-Altstetten
https://event.evagic.com/public-eye-on-science/e/who-symposium-zuerich

Informationstagung zum geplanten Pandemievertrag der WHO
https://eventfrog.ch/en/p/politics-community/politics/who-symposium-zuerich-7175462712310205430.html

Public Eye on Science
https://www.publiceyeonscience.ch/

Quelle: Kla.TV

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte manege in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige