Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Internet Robert F. Kennedy Jr. im Interview - Korrelation zwischen Impfungen und Autoimmunkrankheiten?

Robert F. Kennedy Jr. im Interview - Korrelation zwischen Impfungen und Autoimmunkrankheiten?

Freigeschaltet am 11.02.2020 um 11:00 durch Andre Ott
Robert F. Kennedy Jr.
Robert F. Kennedy Jr.

Bild: Screenshot YT Video: "Schaden größer als Nutzen (Interview mit Robert Kennedy jr.)" (https://youtu.be/AwyM72ymszw) / Eigenes Werk

Robert F. Kennedy Jr. beschreibt die dramatische Explosion chronischer Erkrankungen in den USA - und die Rolle der Impfungen. In den USA ist seit 1989 eine deutliche Zunahme von neurologischen, allergischen und Autoimmunkrankheiten bei Kindern zu verzeichnen. Ist es Zufall, wenn jede dieser Krankheit auch als Impfstoff-Nebenwirkung auf den Beipackzetteln von Impfstoffen aufgelistet ist?

Warum es in den USA im Wesentlichen unmöglich, einen Impfstoffhersteller zu verklagen?

Auf diese und weitere Fragen geht Robert F. Kennedy jr. in einem Interview mit Kla.TV ein. Seinen Anspruch formuliert er so: „Was wir brauchen, ist Wissenschaft, keine Zensur. Ich will robuste, transparente Sicherheitsstudien und unabhängige Regulierungsbehörden.“

Datenbasis: Im Interview erwähnte Präsentation mit Vergleichsstudien Geimpfte-Ungeimpfte


Quelle: Impfkritik.de

Videos
Symbolbild
"Coronavirus": Alles nur ein großer Fake?
"Mut der Film"
Weit mehr als ein mutiges Filmprojekt - "Mut der Film"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte truppe in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige