Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Internet Cyberkrieg: Hackerarmee der NATO wird in Osteuropa ausgebildet

Cyberkrieg: Hackerarmee der NATO wird in Osteuropa ausgebildet

Archivmeldung vom 17.11.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.11.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: Screenshot Video: "Cyberkrieg: Hackerarmee der NATO wird in Osteuropa ausgebildet" (https://youtu.be/bQrSuJgHDO0) / Eigenes Werk
Bild: Screenshot Video: "Cyberkrieg: Hackerarmee der NATO wird in Osteuropa ausgebildet" (https://youtu.be/bQrSuJgHDO0) / Eigenes Werk

Leonid Savin ist geopolitischer Analyst, Chefredakteur von Geopolitica.ru (seit 2008), Gründer und Chefredakteur von „Journal of Eurasian Affairs“ (eurasianaffairs.net); und Leiter der Verwaltung der internationalen "Eurasischen Bewegung". Er ist darüber hinaus auch Mitglied der militärisch-wissenschaftlichen Gesellschaft des russischen Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation. Als Autor zahlreicher Bücher publiziert er zu Geopolitik, Konflikten, internationalen Beziehungen und politischer Philosophie. Seine Aufsätze erscheinen in Russland, Großbritannien, Spanien, Iran, Italien, Serbien und der Ukraine.

In seinem 2020 veröffentlichten Buch, mit dem Titel „In Ordo Pluriversalis“,
stellt Leonid Savin einige mögliche nicht-westliche Alternativen in den internationalen Beziehungen vor, die sich aus dem Aufstieg Chinas zur Supermacht und einer neuen Weltordnung ergeben, in der es keine US-Hegemonie mehr gibt.

Savin überdenkt die Grundlagen der Staatlichkeit, darunter die Religion, die Wirtschaft, die Weltanschauung der Völker, die Themen Sicherheit und Souveränität, Nationalismus und Zivilisationen. Er veröffentlichte damit seine Bewertung der aktuellen Krise des Neoliberalismus und des Globalismus aus der Perspektive möglicher alternativer multipolarer Szenarien.
„Ordo Pluriversalis“ richtet sich an ein breites Spektrum von Lesern, Studenten der Politikwissenschaft, Historiker, Kulturwissenschaftler und Experten für internationale Beziehungen.


Quelle: Druschba FM

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ragout in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige