Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Internet Ricardo Leppe im Debattenraum: Schule der Zukunft

Ricardo Leppe im Debattenraum: Schule der Zukunft

Freigeschaltet am 20.09.2022 um 14:35 durch Sanjo Babić
Bild: SS Video: "Ricardo Leppe im Debattenraum: Schule der Zukunft" (https://tube4.apolut.net/w/1PbNuvXjqDBVMiqfAaJoxQ) / Eigenes Werk
Bild: SS Video: "Ricardo Leppe im Debattenraum: Schule der Zukunft" (https://tube4.apolut.net/w/1PbNuvXjqDBVMiqfAaJoxQ) / Eigenes Werk

In meinem neuen Format “Debattenraum” präsentieren wir Ihnen heute den Zauberkünstler und Gedächtnistrainer Ricardo Leppe. Wie viele andere ist auch Ricardo Leppe häufig heftiger Kritik seitens der Mainstream-Medien ausgesetzt, weil er sich alternativen Schulkonzepten widmet. Ich spreche mit Ricardo Leppe über das Konzept der Freischulen, um zu analysieren, ob diese eine Möglichkeit sind, die nächste Generation aus der Vernebelung der Konditionierung zu befreien.

Denn was wäre, wenn unsere Kinder in einer halben Stunde alles Essentielle lernen könnten, wofür sie in der klassischen Schule unter Umständen noch mit Frontalunterricht eine Woche brauchen würden.

Wenn sie dabei Spaß hätten, wahre Freude empfinden und somit aus sich heraus ihren natürlichen, angeborenen Lernantrieb nutzen würden.
 Ein selbst bestimmtes Lernkonzept, das auf anderen Lerntechniken aufbaut, als die, die in den meisten Klassenzimmern angewandt werden.
 Nur so können wir die junge Generation von den Konditionierungen bewahren, die bei so vielen Menschen zu einer geradezu wahnwitzigen Systemhörigkeit geführt haben.

Es gibt nur noch wenige Möglichkeiten, sich diesem System zu entziehen und dabei spielt der Zugang auf die intuitiven Gaben eine entscheidende Rolle beim Überleben des Menschen abseits des Transhumanismus.

Die Massenkonditionierung und deren essentielle Ursache ist ein spannendes Thema, über das ich ebenfalls mit Ricardo Leppe spreche.
 Warum können so viele Menschen den Fallstrick der Manipulation nicht erkennen?
 Warum werden manipulative Handlungsweisen und Methoden wie selbstverständlich von Generation zu Generation weitergegeben, ohne dass erkannt wird, wie menschenfeindlich diese Saat ist.

Über Jahrhunderte lassen sich viele Menschen von einigen wenigen ausbeuten, die ganz genau um den globalen Schatz von Daten und Informationen wissen. Tech-Konzerne sammeln und werten diese Daten aus, um Meinungen zu steuern und Gesellschaften zu verändern.

Es könnte das Ende freier Gesellschaften sein, wie wir sie kennen. Eine unglaubliche Macht, man könnte sagen, der „Gral der Daten“ liegt in den Händen weniger.

Hier finden Sie weitere Informationen zu den Projekten von Ricardo Leppe: https://www.wissenschafftfreiheit.com/

Quelle: apolut / Kai Stuht

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte druck in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige