Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Internet "Europa. Ein Nachruf" – Hannes Hofbauer über das Scheitern der EU

"Europa. Ein Nachruf" – Hannes Hofbauer über das Scheitern der EU

Archivmeldung vom 24.10.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.10.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Hannes Hofbauer (2020)
Hannes Hofbauer (2020)

Bild: Screenshot Video: ""Europa. Ein Nachruf" – Hannes Hofbauer über das Scheitern der EU" (https://youtu.be/E9VOYoVbb-Q) / Eigenes Werk

"Was macht Europa aus? Wer bedient sich seiner? Und warum scheitern Europapläne immer wieder?" Diese Fragen stellt sich Hannes Hofbauer in seinem neuen Buch "Europa. Ein Nachruf". Für den Wirtschafts- und Sozialhistoriker bedient die EU in erster Linie wirtschaftliche Interessen und hat nichts mit einem demokratischen Konstrukt zu tun. Er sieht die Europäische Union als eine herrschaftliche Einrichtung von oben, ohne demokratische Legitimation von unten und zersetzt von Zerfallsprozessen.

"Was macht Europa aus? Wer bedient sich seiner? Und warum scheitern Europapläne immer wieder?" Diese Fragen stellt sich Hannes Hofbauer in seinem neuen Buch "Europa. Ein Nachruf". Für den Wirtschafts- und Sozialhistoriker bedient die EU in erster Linie wirtschaftliche Interessen und hat nichts mit einem demokratischen Konstrukt zu tun. Er sieht die Europäische Union als eine herrschaftliche Einrichtung von oben, ohne demokratische Legitimation von unten und zersetzt von Zerfallsprozessen.


Quelle: RT Deutsch

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte multan in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige