Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Internet Paul Schreyer: Hintergründe einer Pandemie - „Chronik einer angekündigten Krise“

Paul Schreyer: Hintergründe einer Pandemie - „Chronik einer angekündigten Krise“

Archivmeldung vom 19.10.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.10.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
Bild: Screenshot Youtube
Bild: Screenshot Youtube

Wie konnte ein Virus so massiv die Welt verändern? Was passierte im Verborgenen? Und welche politischen und wirtschaftlichen Kräfte wirken zusammen? Das hat sich vor einigen Monaten auch der Autor Paul Schreyer gefragt und er hat angefangen, zu recherchieren. Das Ergebnis: Die erschütternde Chronik einer Verkettung von weitreichenden Ereignissen.

Im Interview mit Sputnik-Politikchef Marcel Joppa erklärt Schreyer, dass er anfangs nur einen Artikel über die Pandemie-Übung „Event 201“ geplant hatte, doch dann sei alles anders gekommen. Immer weiter ging der Autor zurück in der Geschichte, er stieß auf verheerende Experimente des US-Militärs, auf Absprachen zwischen Politik und Lobbyisten, auf Erklärungen für die aktuelle Rolle der Medien. Mit seinem neuesten Buch „Chronik einer angekündigten Krise – Wie ein Virus die Welt verändern konnte“ offenbart Paul Schreyer einen bemerkenswerten Blick hinter die Kulissen eines eingeübten Ausnahmezustands.

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Videos
Bild: Screenshot Youtube
Zweitgrößtes Teleskop der Welt begräbt sich kurz vor Abriss selbst
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gabel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige