Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Internet dieBasis: Macht, Ohnmacht und Selbstermächtigung - Die Abberufung des Landtages

dieBasis: Macht, Ohnmacht und Selbstermächtigung - Die Abberufung des Landtages

Archivmeldung vom 14.10.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.10.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: SS Video: "Macht, Ohnmacht und Selbstermächtigung | Die Abberufung des Landtages" (https://youtu.be/kUGh7935P1k) / Eigenes Werk
Bild: SS Video: "Macht, Ohnmacht und Selbstermächtigung | Die Abberufung des Landtages" (https://youtu.be/kUGh7935P1k) / Eigenes Werk

"Raus aus der Ohnmacht – Runter vom Sofa!“ Ob der Mensch sich einer politischen, gesellschaftlichen oder sozialen Macht ohnmächtig beugt oder aber aktiv in die Selbstermächtigung geht, - die Entscheidung liegt bei ihm. „Macht versus Ohnmacht – Zurück in die Selbstermächtigung“ Das Instrumentarium zur Rückkehr zur politischen Macht liegt beim mündigen Bürger. Stichwort: „Landtag abberufen“! Dies schreibt die Basisdemokratische Partei Deutschland (dieBasis).

Weiter schreibt dieBasis: "Die Rückkehr zur persönlich-individuellen Selbstbestimmung und der Umgang mit der Ohnmacht ist erlernbar.

Sonja Tenbrake, freie Journalistin, im Gespräch mit Gerhard Estermann, Initiator „Bündnis-Landtag abberufen“, Günter Herold, Trainer für Gewaltfreie Kommunikation und Pfarrer Jürgen Fliege, Theologe und Gärtner".


Quelle: Basisdemokratische Partei Deutschland (dieBasis)

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte reede in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige