Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Internet Materialismus & Spiritualität - Sandra im Gespräch mit Prof. Dr. Franz Hörmann

Materialismus & Spiritualität - Sandra im Gespräch mit Prof. Dr. Franz Hörmann

Archivmeldung vom 07.10.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.10.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Prof. Dr. Franz Hörmann (2020)
Prof. Dr. Franz Hörmann (2020)

Bild: Screenshot Video: "Materialismus & Spiritualität | Sandra im Gespräch mit Prof. Dr. Franz Hörmann" (https://youtu.be/eWOA-6KcNEg) / Eigenes Werk

Franz und Sandra sprechen über die Perspektiven des Materialismus, über Quanten, Atome, das Universum und die Rolle von uns als Mensch darin. Die Erweiterung des Bewusstseins als Entwicklungsschritt persönlich, global, galaktisch.

Dies sind die Themen im Interview:

  •  Wir sind mehr als nur unser Körper
  • Alles was wir sehen ist mehr als nur Materie
  • Feinstoffliche Materie ist bereits erforscht
  • Die aktuelle Lage und Zeit in Bezug auf Materialismus
  • Spaltung und Einheit
  • Erde 1 und Erde 2
  • Prozessorientiertes Denken
  • Neue Kommunikationswege
  • Forderungen an die Politik?
  • Kollektive Felder
  • Die innere Erde
  • Hochentwickelte Technologien gibt es schon
  • Die Angst vor dem Tod
  • Reinkarnation
  • Bildungsverantwortung, Revolution des Schulsystems
  • Wie kann gelebte Spiritualität in Schulen aussehen?
  • Welche Rolle hat die Kirche in den letzten Jahrtausenden bei Entwicklung oder auch Unterdrückung der Spiritualität gespielt?
  • Ungewöhnliche Fähigkeiten - Eine Übung zur Selbstreflexion


Quelle: THEKI. Ent-wickle Dich!

Videos
Gandalf Lipinski (2021)
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 1)
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte erdig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige