Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Fernsehen Tom Vandendriessche (Vlaams Belang): „Flandern ist Stabilität, Belgien ist Chaos“

Tom Vandendriessche (Vlaams Belang): „Flandern ist Stabilität, Belgien ist Chaos“

Archivmeldung vom 24.05.2024

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.05.2024 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: AUF1 / Eigenes Werk
Bild: AUF1 / Eigenes Werk

Der Spitzenkandidat des flämischen Vlaams Belang für die Europawahl, Tom Vandendriessche, wendet sich in einem AUF1-Spezial gegen den Bevölkerungsaustausch in Europa und Parallelgesellschaften durch außereuropäische Masseneinwanderung. Als flämischer Nationalist befürwortet er eine Loslösung Flanderns von Belgien. Diesem seit 1830 bestehenden Kunststaat prognostiziert er ein baldiges Ende – ähnlich wie der Tschechoslowakei 1992. Vandendriessche zeigte sich im AUF1-Gespräch zuversichtlich, dass seine Partei die nächste flämische Regierung anführen und dann den Unabhängigkeitsprozess einleiten werde.

Aus der EU will seine Partei nicht austreten, sondern diese umgestalten. Zensurgesetze müssten abgeschafft werden, ebenso die Dominanz der Großkonzerne und linken Multikulturalisten.

Quelle: AUF1

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte begrub in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige