Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Fernsehen "JENKE. REPORT. Künstliche Intelligenz" auf ProSieben: Jenke von Wilmsdorff erkundet am Montag die Chancen, Risiken und das große Potenzial der KI-Entwicklung

"JENKE. REPORT. Künstliche Intelligenz" auf ProSieben: Jenke von Wilmsdorff erkundet am Montag die Chancen, Risiken und das große Potenzial der KI-Entwicklung

Archivmeldung vom 09.12.2023

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.12.2023 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Mary Smith
Titel: JENKE. REPORT. Künstliche Intelligenz: Viel Hoffnung, viel Gefahr und das große Geld;Person: Jenke von Wilmsdorff
Titel: JENKE. REPORT. Künstliche Intelligenz: Viel Hoffnung, viel Gefahr und das große Geld;Person: Jenke von Wilmsdorff

Bildrechte: ProSieben Fotograf: ProSieben

Achtung! Diese Pressemitteilung - inklusive Überschrift und Zitat - wurde von einer KI-Software geschrieben. Am Montag, den 11. Dezember 2023, um 20:15 Uhr, nimmt ProSieben die Zuschauer mit auf eine fesselnde Reise in die Welt der Künstlichen Intelligenz (KI). Die Sendung "JENKE. REPORT. Künstliche Intelligenz: Viel Hoffnung, viel Gefahr und das ganz große Geld" verspricht eine tiefgründige Auseinandersetzung mit einem der bedeutendsten technologischen Themen unserer Zeit.

Der renommierte TV-Journalist Jenke von Wilmsdorff begibt sich in dieser Reportage auf Spurensuche und spricht mit internationalen Experten, sowohl Befürwortern als auch Gegnern der Künstlichen Intelligenz. Die Frage, ob KI eine Chance oder ein Risiko für die Menschheit darstellt, steht im Fokus der Berichterstattung.

"Chance oder Risiko - was überwiegt bei dieser technischen Entwicklung, die sich nicht mehr aufhalten lässt? Eines ist sicher: Wir werden mit der KI leben müssen," betont Jenke von Wilmsdorff. Die Reportage beleuchtet dabei nicht nur die technologischen Aspekte der KI, sondern wirft auch einen Blick auf die ethischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Implikationen.

Die Sendung analysiert die vielschichtigen Facetten von Künstlicher Intelligenz und bietet den Zuschauern die Möglichkeit, sich umfassend zu informieren und eine eigene Meinung zu bilden. Jenke von Wilmsdorff verspricht eine ausgewogene Berichterstattung, die unterschiedliche Perspektiven zu Wort kommen lässt und einen tiefen Einblick in die kontroverse Debatte um KI gewährt.

"JENKE. REPORT. Künstliche Intelligenz: Viel Hoffnung, viel Gefahr und das ganz große Geld" verspricht nicht nur informative Inhalte, sondern auch eine spannende Darstellung des Themas. Seien Sie dabei, wenn ProSieben am 11. Dezember um 20:15 Uhr eine der wichtigsten Fragen unserer Zeit aufgreift und in gewohnter Qualität präsentiert.

"JENKE. REPORT. Künstliche Intelligenz: Viel Hoffnung, viel Gefahr und das ganz große Geld" am Montag, 11. Dezember 2023, um 20:15 Uhr, auf ProSieben

Quelle: ProSieben (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte betete in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige