Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Fernsehen ZDF-Magazin "WISO": Betrügerische Kreditvermittler

ZDF-Magazin "WISO": Betrügerische Kreditvermittler

Archivmeldung vom 21.05.2007

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.05.2007 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

"Kredit ohne Schufa", so oder so ähnlich wird massenhaft geworben. Armut, Arbeitslosigkeit und Überschuldung lassen das Geschäft mit unseriösen Krediten aufblühen. Hinter solchen Angeboten steht allzu oft eine betrügerische Absicht: Statt den erhofften Kredit zu bekommen, verlieren die Betroffenen noch mehr Geld.

Die Branche der angeblichen Kreditvermittler ist undurchsichtig, Betrüger kommen meist ungeschoren davon. Die Firmen wechseln häufig ihre Namen und betreiben untereinander einen florierenden Handel mit Adressen. Das ZDF-Wirtschaftsmagazin "WISO" hat herausgefunden, wie einige von ihnen miteinander verflochten sind, und zeigt in der Sendung am Montag, 21. Mai 2007, 19.25 Uhr, wie die Abzocke funktioniert.

Die Masche ist immer gleich: Nach dem Kreditantrag auf der Internetseite einer Firma kommt zunächst erfreuliche Post von einer anderen: Der Kredit sei bereits genehmigt. Es folgt ein Besuch vom freundlichen Vertreter, dann Rechnungen, Rechnungen, Rechnungen, aber kein Kredit. Das ist der typische Ablauf, wie ihn auch drei Schuldnerinnen in "WISO" schildern. Als Testpersonen in einer bundesweiten Studie hatten sie zum Schein schufafreie Kredite beantragt. Christian Maltry, Schuldnerberater und einer der Autoren der Studie, über die Arbeitsteilung der so genannten Kreditvermittler: "Auf der ersten Ebene wird nichts verlangt, auf der zweiten Ebene wird kassiert: Vorabgebühren bis zu 350 Euro - ohne dass dem ein Kredit gegenüber steht."

"WISO" stattete einigen der Branchengrößen einen Besuch ab. Sie hätten überhaupt nichts miteinander zu tun, behaupten die Firmen. Dabei teilen sie sich Bürogebäude, Briefkasten und zuweilen sogar den Geschäftsführer.

Mehr Informationen in der "WISO"-Sendung am Montag, 21. Mai 2007, um 19.25 Uhr. Es moderiert Michael Opoczynski.

Quelle: Pressemitteilung ZDF

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte byte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige