Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Fernsehen Pfarrer Michaelis: „Die Kirche muss für die Ausgestoßenen da sein“

Pfarrer Michaelis: „Die Kirche muss für die Ausgestoßenen da sein“

Freigeschaltet am 30.03.2024 um 06:35 durch Sanjo Babić
Bild: AUF1 / Eigenes Werk
Bild: AUF1 / Eigenes Werk

Der Pfarrer Martin Michaelis aus Sachsen-Anhalt soll seine Gemeinde verlieren. Das entschied die Evangelische Kirche Deutschland (EKD). Grund sei dessen Kandidatur bei der Kommunalwahl in Quedlinburg als Parteiloser auf der Liste der AfD. Der Geistliche gerät nicht zum ersten Mal in Konflikt mit der Kirchenleitung. Da er gegen Corona-Maßnahmen protestierte, wurde Michaelis vor zwei Jahren als Vorsitzender des Thüringer Pfarrvereins abgewählt und fand seine Kirche verschlossen vor.

Ein mutiger Pfarrer im exklusiven AUF1-Interview.

Quelle: AUF1

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sippe in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige