Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Fernsehen Erfinder oder Sammler? ZDF-"Terra X"-Doku über Leonardo da Vinci

Erfinder oder Sammler? ZDF-"Terra X"-Doku über Leonardo da Vinci

Archivmeldung vom 29.03.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.03.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bereits als junger Künstler begann Leonardo da Vinci seine Skizzen und Entwürfe, aber auch Ideen und Gedanken in Notizbüchern festzuhalten. Bild: "obs/ZDF/Gianluca Ceresoli"
Bereits als junger Künstler begann Leonardo da Vinci seine Skizzen und Entwürfe, aber auch Ideen und Gedanken in Notizbüchern festzuhalten. Bild: "obs/ZDF/Gianluca Ceresoli"

Leonardo da Vinci gilt als eines der größten Genies aller Zeiten. Schon zu Lebzeiten wurde er als brillanter Erfinder gefeiert und auch heute sind seine visionären Entwürfe allgegenwärtig. Aber ist er wirklich der geistige Schöpfer all seiner Aufzeichnungen, oder bestand seine eigentliche Leistung darin, dass er die Erfindungen seiner Zeit sammelte? Dieser Frage geht die "Terra X"-Dokumentation "Leonardo da Vinci - Was erfand er wirklich?" an Karfreitag, 30. März 2018, 19.30 Uhr im ZDF, mithilfe eines Teams internationaler Experten nach.

Eine Antwort lässt sich in seinen Arbeitsbüchern finden. Wissenschaftler verglichen Zeichnungen aus dem 15. Jahrhundert des berühmten Ingenieurs Mariano di Jacopo, besser bekannt als Taccola, mit den Skizzen Leonardos. Parallelen zwischen Taccolas Aufzeichnungen und Leonardos Notizbüchern sind deutlich zu erkennen. Und es gibt Belege dafür, dass Leonardo da Vinci die Schriften des 70 Jahre älteren Taccola tatsächlich kannte: In seiner Bibliothek wurde ein Buch von Taccola mit Leonardos handschriftlichen Notizen gefunden.

Eine Erfindung, die ebenfalls Leonardo da Vinci zugeschrieben wird, ist eine Kriegsmaschine, die ihrer Zeit um Jahrhunderte voraus war: der Panzer. Doch Historiker sind überzeugt, dass der Panzer in Grundzügen schon lange zuvor entworfen worden war. Bereits 1460 erschien das Werk "De re militari - Über die Kriegskunst", in dem ein Panzer dargestellt ist, der dem von Leonardo stark ähnelt.

Szenisch belebt durch Re-Inszenierungen führt die "Terra X"-Dokumentation an Originalschauplätze, rekonstruiert die Erfindungen mithilfe von 3D-Animationen und zeigt, dass es vor allem Leonardos Verdienst war, Wissen wiederentdeckt, weiterentwickelt und für die Nachwelt erhalten zu haben.

Quelle: ZDF (ots)

Videos
Gänseblümchen
Aktion Gänseblümchen
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte pilot in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige