Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Fernsehen Rechtsanwalt Dr. Vosgerau: „,Potsdam‘ ist eine völlig reinrassige Zeitungsente“

Rechtsanwalt Dr. Vosgerau: „,Potsdam‘ ist eine völlig reinrassige Zeitungsente“

Freigeschaltet am 09.02.2024 um 15:20 durch Sanjo Babić
Bild: AUF1 / Eigenes Werk
Bild: AUF1 / Eigenes Werk

Im AUF1-Gespräch klärt der Privatdozent an der Universität Köln, der Berliner Rechtsanwalt und Staatsrechtslehrer Dr. Ulrich Vosgerau, über den Stand seines juristischen Verfahrens gegen das Recherche-Netzwerk Correctiv auf. Hierbei kündigt er an, eine einstweiligen Anordnung zu verlangen. Grund hierfür seien falsche Tatsachenbehauptungen in Zusammenhang mit dem vermeintlichen Geheimtreffen in Potsdam. Vosgerau weist dabei auf die Schwierigkeiten hin, da nur unzutreffende Tatsachenbehauptungen einer juristischen Prüfung zugänglich seien, nicht jedoch Wertungen und Meinungsäußerungen.

Während er die Erfolgsaussichten in seinem Fall sehr gut einschätzt, seien diese bei den anderen klagenden Teilnehmern geringer, da Correctiv in seiner Wortwahl sehr bedacht vorgegangen sei. Anders sei es aber im arbeitsrechtlichen Streit zwischen Simone Baum und ihrem Arbeitgeber, der Stadt Köln.

Quelle: AUF1

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte aloe in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige