Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Fernsehen Der Disaster Day mit Roland Emmerichs "2012" auf ProSieben

Der Disaster Day mit Roland Emmerichs "2012" auf ProSieben

Archivmeldung vom 05.01.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.01.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
DVD 2012
DVD 2012

Die Maya glaubten angeblich daran, dass die Welt im Dezember 2012 ihr planmäßiges Ende finden würde. Das mag man bezweifeln. Sicher ist hingegen, dass ProSieben am 8. Januar 2012 einen ganzen Thementag voller Apokalypsen und spektakulärer Weltuntergangsszenarien im Programm hat. Absolutes Highlight des Disaster Day ist dabei die Free-TV-Premiere von Roland Emmerichs Megablockbuster "2012" um 20.15 Uhr. Einmal mehr beweist der schwäbische Hollywood-Import sein unvergleichliches Talent, globale Katastrophen mit beeindruckenden Special Effects und augenzwinkernder Kurzweil zu inszenieren.

Im Anschluss klärt dann das ProSieben Spezial "2012 - das Geheimnis der Mayaprophezeiung" (um 23.05 Uhr), was dran ist an den düsteren Zukunftstheorien der amerikanischen Ureinwohner ... Der Disaster Day auf ProSieben am Sonntag, 8. Januar 2012, ab 11.05 Uhr.

"2012" Roland Emmerichs Science-Fiction-Spektakel am Sonntag, 8. Januar 2012, um 20.15 Uhr zum ersten Mal im Free-TV

Im Jahr 2012 scheint tatsächlich bittere Realität zu werden, was bislang nur im antiken Kalender der Maya vorhergesagt wurde: das Ende der Welt. Doch zunächst weiß nur die Regierung, dass eine riesige Sonneneruption die Erdkruste destabilisiert. Auch der in L.A. lebende, erfolglose Schriftsteller Jackson (John Cusack) ist noch ahnungslos, als er seine beiden Kinder bei seiner Ex Kate (Amanda Peet) abholt. Ein Campingausflug in den Yellowstone Nationalpark soll die problematische Beziehung des chaotischen Underdogs zu seinem Nachwuchs kitten. Die drei treffen auf den verrückten Verschwörungstheoretiker Charlie (Woody Harrelson), der ihnen von dem drohenden Weltenende berichtet. Zunächst tut Jackson die Information als Paranoia ab, doch als er zurückfährt, wird L.A. bereits durch ein gewaltiges Erdbeben erschüttert. In einem halsbrecherischen Wettlauf gegen die Zeit gelingt es Jackson in letzter Sekunde, seine Patchwork-Familie in einem kleinen Flugzeug zu retten, während die Millionenmetropole unter ihnen im Meer versinkt ...

"2012 - das Geheimnis der Mayaprophezeiung - ProSieben Spezial" Das ProSieben Spezial rund um das Thema Weltuntergang am Sonntag, 8. Januar 2012, um 23.05 Uhr

Am 21.12.2012 endet der Maya-Kalender. Doch bedeutet das auch das Ende unserer Welt? Haben die Maya wirklich den Weltuntergang vorhergesagt und wenn ja, wie ernst ist diese Untergangsprophezeiung zu nehmen? Wissenschaftlich gesichert ist: 'Die Erde wird untergehen' und zwar noch viel spektakulärer als Hollywood Drehbuchautoren wie Roland Emmerich sich das ausmalen können. Nicht Vulkanausbrüche oder Meteoriteneinschläge, sondern die Gesetze der Schöpfung werden sie zerstören. ProSieben Spezial befragt Experten, wie das Ende nach dem heutigen Stand der Wissenschaft wohl aussehen wird.

Der Disaster Day im Überblick:

"Armageddon - Das jüngste Gericht" (OT: "Armageddon") Am Sonntag, 8. Januar 2012, um 11.05 Uhr USA 1998 Regie: Michael Bay Genre: Action

"Der Sturm" (OT: "The Perfect Storm") Am Sonntag, 8. Januar 2012, um 13.35 Uhr USA 2000 Regie: Wolfgang Petersen Genre: Abenteuer

"The Core - Der innere Kern" (OT: "The Core") Am Sonntag, 8. Januar 2012, um 15.45 Uhr GB 2003 Regie: Jon Amiel Genre: Science-Fiction

"2012" (OT: "2012") Am Sonntag, 8. Januar 2012, um 20.15 Uhr Zum ersten Mal im Free-TV USA 2009 Regie: Roland Emmerich Genre: Science-Fiction

"2012 - Das Geheimnis der Mayaprophezeiung - ProSieben Spezial" Am Sonntag, 8. Januar 2012, um 23.05 Uhr D 2012 Genre: Magazin

Quelle: ProSieben Television GmbH (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte schot in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige