Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Fernsehen Nachrichten AUF1 vom 10. Juni 2024

Nachrichten AUF1 vom 10. Juni 2024

Freigeschaltet am 10.06.2024 um 18:20 durch Sanjo Babić
Thomas Eglinski (2024) Bild: AUF1 / Eigenes Werk
Thomas Eglinski (2024) Bild: AUF1 / Eigenes Werk

Die wichtigsten Meldungen des Tages, die täglichen „Nachrichten AUF1“, präsentiert von Thomas Eglinski.

Dies sind die Themen:

+ Muss die EU-Wahl wiederholt werden? Diese Ergebnisse müssen die Behörden uns ganz genau erklären
+ Jetzt kassieren sie uns wieder ab – So viele Millionen bekommen die Parteien für die EU-Wahl
+ Die Demokratie findet nicht in Brüssel statt“ – Das sagen die Dresdner zur Wahl
+ Freie Sachsen: So werden wir die AfD unter Druck setzen
+ Grüner als die Grünen: Wer steht hinter der Volt-Partei?
+ Kommentar zur EU-Wahl: Wuchtiger Schlag gegen Brüsseler Eliten
+ Umstrittene EU-Kommissionspräsidentin: Soll Ursula von der Leyen wiedergewählt werden?
+ Wo sie antreten, da gewinnen sie die ethnische Wahl: Moslempartei DAVA triumphiert in Duisburg
+ Heiko Schöning: Frankreich zieht Wahlen vor – damit nichts nächsten Lockdown 2025 stören kann
+ Vogelgrippe: EU schließt Impfstoffvertrag über 40 Millionen Dosen – Bald alle Landwirte impfen?
+ Europa als Aufmarschgebiet: So viele US-Soldaten warten schon jetzt in Europa auf den Krieg
+ So nahe standen wir vor dem Dritten Weltkrieg – Polens Armee schießt nach Weißrussland
+ Rot-Blaue Allianz im Innviertel: SPÖ-Bürgermeister lobt Burschenschaft
+ Ertappt! Kaum fragt AUF1 nach, weht plötzlich die Landesflagge vor dem Ulmer Rathaus

Quelle: AUF1

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hockey in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige