Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Fernsehen Entlang der Isar und Urlaub in Deutschland: Zwei ZDF-Dokus

Entlang der Isar und Urlaub in Deutschland: Zwei ZDF-Dokus

Archivmeldung vom 21.05.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.05.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Familienurlaub an der Ostsee.  Bild: ZDF Fotograf: Jonny Müller-Goldenstedt
Familienurlaub an der Ostsee. Bild: ZDF Fotograf: Jonny Müller-Goldenstedt

Kurz vor Pfingsten dürfen in einigen Bundesländern unter Auflagen Hotels und Feriendomizile wieder öffnen. Dort, wo die Corona-Inzidenzen niedrig sind, ist ein wenig Urlaub in Deutschland möglich. Zwei Dokumentationen führen an Pfingstmontag, 24. Mai 2021, um 19.15 und 19.30 Uhr im ZDF, zu nahen Reisezielen. Zunächst geht es ab 19.15 Uhr in "Das Rauschen der Isar - Von Wildnis und verborgenen Welten" entlang des letzten Wildflusses in Deutschland.

Ab 19.30 Uhr zeigt "Wachgeküsst - Urlaub mal wieder in Deutschland", dass Regionen wie der Harz, die Ostseeregion Kappeln an der Schlei und das Berliner Umland große Chancen auf eine anhaltende touristische Zukunft haben.  Auf ihrer Reise entlang der Isar - von der Quelle bis zur Mündung - begegnet ZDF-Reporterin Sibylle Bassler Menschen, denen die Isar als Lebensader gilt. Die Isar entspringt im Karwendelgebirge auf Tiroler Seite. Auf den fast 300 Kilometern, die sie vom Quellgebiet bis zu ihrer Mündung in die Donau zurücklegt, wird sie vom Gebirgsfluss zum Strom.

Auch im zweiten Jahr der Pandemie lauten die Reiseziele für viele Urlauber eher "Kappeln statt Kapstadt" und "Harz statt Hawaii". Was für manchen lange eher nach Langeweile klang, rückt jetzt durch die Coronapandemie wieder in den Blick. In der ZDF-Dokumentation "Wachgeküsst - Urlaub mal wieder in Deutschland" werden nahezu vergessene Regionen und Landstriche wiederentdeckt. So zum Beispiel Reit im Winkl in Oberbayern, wo die Bewohner schon monatelang keine Urlauber mehr gesehen haben. Der kleine Ort, dessen legendärer Kuhstall in den 1970er- und 1980er-Jahren zum El Dorado der deutschen Volksmusik um Margot und Maria Hellwig wurde, musste in den vergangenen Jahren um seinen Platz auf der touristischen Landkarte kämpfen. Doch längst hat sich der Ort gewandelt: Es wurde in Wanderwege, Klettergarten und Wellness-Oasen investiert.

Die Dokumentation "Wachgeküsst - Urlaub mal wieder in Deutschland" begibt sich auf die Suche nach kleinen Paradiesen in Deutschland und begleitet deutsche Urlauber im eigenen Land - und das auch abseits der bekannten Touristenpfade.

Quelle: ZDF (ots)


Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gram in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige