Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Fernsehen Ken Folletts mittelalterliche Großbaustelle ist wieder eröffnet: "Die Säulen der Erde" ab Mittwoch in SAT.1

Ken Folletts mittelalterliche Großbaustelle ist wieder eröffnet: "Die Säulen der Erde" ab Mittwoch in SAT.1

Archivmeldung vom 08.10.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.10.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Ken Follett / Bild: de.wikipedia.org
Ken Follett / Bild: de.wikipedia.org

Rechtzeitig vor der Deutschland-Premiere von Ken Folletts "Die Tore der Welt" (November, SAT.1) können sich Fans und Uneingeweihte noch einmal ansehen, wie der Baumeister Tom Builder (Rufus Sewell) Mitte des 12. Jahrhunderts nicht nur den Grundstein für eine gewaltige Kathedrale, sondern auch für die spätere Handelsmetropole Kingsbridge legt. Brillant recherchierte Historie, elegant verwoben mit einer aufregenden Story um Liebe, Verrat und Krieg - das ist die Erfolgsformel, die Ken Follett zu Weltruhm verhalf.

Die Münchner Produzenten von Tandem Communications transferierten die Welt des Autors in einen brillanten Film und machten den von SAT.1 koproduzierten Vierteiler zum erfolgreichsten Fiction-Programm des Jahres 2010 ... SAT.1 zeigt das vierteilige TV-Event "Die Säulen der Erde" ab 10. Oktober 2012, um 20.15 Uhr, immer mittwochs. Im November folgt der brandneue Ken-Follett-Vierteiler "Die Tore der Welt".

Der aufrechte Steinmetz Tom Builder (Rufus Sewell) träumt ebenso wie der idealistische Kirchenmann Prior Philip (Matthew Macfadyen) davon, eine Kathedrale zu bauen, wie sie die Welt noch nicht gesehen hat. An Toms Seite steht die rebellische Außenseiterin Ellen (Natalia Wörner), die eine schmerzvolle Vergangenheit mit Kingsbridge verbindet. Zu den mächtigen Gegnern des Bauprojekts gehören Philips korrupter Vorgesetzter, Bischof Waleran (Ian McShane), und der in der Gegend ansässige, gewalttätige Adelssohn William Hamleigh (David Oakes). Beide sehen ihre jeweiligen Ambitionen durch das aufstrebende Kingsbridge gefährdet. Waleran ist ein gefährlicher Machtmensch, der dem ehrlichen Prior nie vergeben wird, dass der sich ihm gegenüber nicht loyal verhalten hatte. William hofft nach der von ihm betriebenen Hinrichtung seines ehemaligen Lehnsherrn Bartholomäus (Donald Sutherland) auf die Ländereien der Grafschaft. Bartholomäus' schöne Tochter Aliena (Hayley Atwell) etabliert sich als erfolgreiche Händlerin in Kingsbridge und meldet Anspruch auf ihr Erbe an. Dass sich Ellens künstlerisch begabter Sohn Jack (Eddie Redmayne) unsterblich in das ehemalige Adelsfräulein verliebt, macht die Situation noch komplizierter.

Historiendrama

Deutschland / Kanada 2010 Darsteller: Ian McShane, Rufus Sewell, Matthew Macfadyen, Eddie Redmayne, Hayley Atwell, Sarah Parish, Natalia Wörner, Tony Curran, Donald Sutherland, Alison Pill, Anatole Taubman, Götz Otto u. a. Regie: Sergio Mimica-Gezzan Produktionsfirma: Tandem Communications, Muse Entertainment Enterprises, Scott Free Productions

Quelle: SAT.1 (ots)

Videos
Gandalf Lipinski (2021)
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 1)
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte korb in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige