Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Fernsehen "Die Donald-Rumsfeld-Story": ZDFinfo zeigt erstmals deutsche Synchronfassung der Doku "The Unknown Known" von Oscar-Preisträger Errol Morris

"Die Donald-Rumsfeld-Story": ZDFinfo zeigt erstmals deutsche Synchronfassung der Doku "The Unknown Known" von Oscar-Preisträger Errol Morris

Archivmeldung vom 08.02.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.02.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Der ehemalige US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld. Bild: "obs/ZDFinfo/ZDF/Errol Morris"
Der ehemalige US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld. Bild: "obs/ZDFinfo/ZDF/Errol Morris"

TV-Premiere für die deutsche Synchronfassung: "The Unknown Known - Die Donald-Rumsfeld-Story" ist am Mittwoch, 10. Februar 2016, 20.15 Uhr, in ZDFinfo zu sehen. Der biografische Dokumentarfilm von Oscar-Preisträger Errol Morris über den ehemaligen US-Verteidigungsminister, der unter Präsident George W. Bush mitverantwortlich für den umstrittenen Irak-Krieg war, bietet einen ungewöhnlichen Blick hinter die Kulissen der US-Politik.

Donald Rumsfeld, der bereits von 1975 bis 1977 in der Regierung von US-Präsident Gerald Ford als Verteidigungsminister agierte und dann erneut von 2001 bis 2006 Chef des Pentagons war, machte in seiner aktiven Zeit mit seinem rauen Ton und seinem galligen Humor auf sich aufmerksam. Kritik, etwa an den fragwürdigen Gründen für den Irak-Krieg, wischte der heute 83-Jährige gerne kurzerhand vom Tisch. Auch in seinen Memoiren unter dem Titel "Known and Unknown" zeigt der Republikaner, der fast 50 Jahre dem Kongress angehörte, kaum Selbstkritik.

Oscar-Preisträger Errol Morris lässt in seinem Film Donald Rumsfeld durch dessen eigene Notizen und Zitate sprechen. Rumsfeld selbst nennt diese Notizen, die er in seiner langjährigen politischen Laufbahn angehäuft hat, "Snowflakes". Sie geben einen Einblick in die jüngere politische Geschichte der Vereinigten Staaten von Amerika und stehen zugleich für eine Geschichtsschreibung, wie Rumsfeld sie vorgeben wollte. Die filmische Konzentration auf diese "Snowflakes" mit ihren Rätseln und Widersprüchen ermöglicht den Zuschauern einen informativen Einblick in die sonst gerne von markigen Sprüchen verdeckte Gedankenwelt des ehemaligen Verteidigungsministers.

"The Unknown Known" ist erneut am Mittwoch, 17. Februar 2016, 15.00, Uhr in ZDFinfo zu sehen.

Quelle: ZDFinfo (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte magie in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige