Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Berichte Weltgeschehen Putin ruft die Welt auf, sich angesichts der Krise zu vereinen

Putin ruft die Welt auf, sich angesichts der Krise zu vereinen

Archivmeldung vom 27.06.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.06.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Wladimir Wladimirowitsch Putin
Wladimir Wladimirowitsch Putin

Foto: Kremlin.ru
Lizenz: CC-BY-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

„Die Anhäufung von Krisenerscheinungen in den weltweiten Angelegenheiten ist eine zweifelsfreie Tatsache. Das Vertrauensdefizit wächst. Die Ungleichgewichte in der globalen Wirtschaft und den Finanzen sind nicht aufgehoben, die Disproportionen im Entwicklungsniveau zwischen den Ländern nehmen zu“, sagte der russische Präsident Wladimir Putin am Freitag bei der Aushändigung von Ernennungsurkunden an ausländische Botschafter in Moskau.

Bei Radio "Stimme Russlands" heißt es weiter dazu: „Die Anhäufung von Krisenerscheinungen in den weltweiten Angelegenheiten ist eine zweifelsfreie Tatsache. Das Vertrauensdefizit wächst. Die Ungleichgewichte in der globalen Wirtschaft und den Finanzen sind nicht aufgehoben, die Disproportionen im Entwicklungsniveau zwischen den Ländern nehmen zu“, sagte der russische Präsident Wladimir Putin am Freitag bei der Aushändigung von Ernennungsurkunden an ausländische Botschafter in Moskau.

„Es ist offensichtlich, dass man mit den heutigen vielfältigen Herausforderungen und Risiken nur gemeinsam fertigwerden kann. Russland tritt konsequent für die Stärkung einer Atmosphäre der Offenheit in der Weltrarena und für die Lösung der existierende Probleme mit politischen und diplomatischen Methoden ein“, so Putin.

Der Präsident hob Deutschland als wichtigsten Partner Russlands bei der Festigung des Friedens sowie der globalen und regionalen Stabilität hervor.

Putin: Deutschland gehört zu wichtigsten Partnern Russlands bei Friedensfestigung

„Wir schätzen das erreichte Potential der russisch-deutschen Beziehungen und den hohen Stand des Zusammenwirkens in Handel und Wirtschaft“, sagte Putin am Freitag bei der Entgegennahme von Beglaubigungsschreiben. „Deutschland ist einer der Spitzenvertreter der Europäischen Union und gehört zu unseren wichtigsten Partnern bei der Festigung des Friedens sowie der globalen und der regionalen Stabilität.“

Russland setze sich für die weitere Entwicklung des gesamten Komplexes der vielfältigen bilateralen Beziehungen ein, fügte er hinzu.

Putin: aufgezwungene Wahl zwischen EU und Russland hat Ukraine gespalten

Der verfassungswidrige Umsturz in der Ukraine und die Versuche, eine künstliche Wahl zwischen Europa und Russland aufzudrängen, haben die ukrainische Gesellschaft in die Spaltung und einen schmerzlichen Konflikt getrieben, erklärte am Freitag der russische Präsident Wladimir Putin.

Er merkte an, dass vor allem friedliche Bürger dem ukrainischen Konflikt zum Opfer fallen. „Im Südosten des Landes fließt Blut, es gibt eine richtige humanitäre Katastrophe, Zehntausende Flüchtlinge sind gezwungen, in Russland Schutz zu suchen. Journalisten werden zielgerichtet verfolgt und getötet, Diplomaten werden überfallen“, betonte Putin.

„Die Ukrainer müssen auf den Weg des Friedens, des Dialogs und des Einverständnisses zurückkehren. Das wichtigste ist die Gewährleistung einer langfristigen Einstellung des Feuers, die für die Durchführung von Verhandlungen zwischen Kiew und Vertretern der Südost-Regionen notwendig ist“, sagte der Präsident und merkte an, Russland bemühe sich aufrichtig um die Förderung eines solchen Friedensprozesses."

Quelle: RIA Novosti - online Redaktion Radio „Stimme Russlands"

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte thymus in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige