Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Berichte Politik ARCHE wendez sich mit Antrag an Dr. Angela Merkel und den Bundestag

ARCHE wendez sich mit Antrag an Dr. Angela Merkel und den Bundestag

Archivmeldung vom 25.05.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.05.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Antrag der ARCHE an Dr. Angela Merkel und an den Bundestag
Antrag der ARCHE an Dr. Angela Merkel und an den Bundestag

Bild: ARCHE e.V.

Den nachfolgenden Veröffentlichen Antrag des ARCHE e.V. um einen exemplarischen Fall von Kindesentfremdnung untersuchen zu lassen und Strafverfolgung aufzunehmen, veröffentlicht ExtremNews im Original.

Es wird wie folgt geschrieben: "ARCHE schrieb vergangenen Montag die Bundeskanzlerin erneut an, diesmal mit einem Antrag auf Anhörung vor dem Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz von kid – eke – pas – Experten, auf Untersuchung und Strafverfolgung eines exemplarischen kid – eke – pas – Falles und mit dem Hinweis zur Kenntnisnahme des Hilferufs an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika, Donald j. Trump, Gesendet: Dienstag, 2. Januar 2018 22:00 und dessen Weiterleitung an den Präsidenten der Russischen Föderation, Wladimir Putin, Gesendet: Sonntag, 13. Mai 2018 13:50.

Hier die Original-Mail an die Kanzlerin

Von: ARCHEVIVA [mailto:info[ät]archeviva.com]
Gesendet: Montag, 21. Mai 2018 14:47
An: ‚bundeskanzlerin merkel dr. angela'; ‚bundestag fraktion afd'; ‚bundestag fraktion fdp'; ‚bundestag fraktion cdu/csu'; ‚bundestag fraktion bündnis90/diegrünen'; ‚bundestag fraktion spd'; ‚bundestag fraktion die linke‘
Cc: … (Bundestagsabgeordnete)
Betreff: Sehr wichtig ! kid – eke – pas – E X P E R T E N A N H Ö R U N G vor dem Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz
Wichtigkeit: Hoch

Sehr verehrte Frau Bundeskanzlerin,
sehr verehrte Damen und Herren der Bundesregierung und der Fraktionen des Bundestages,
sehr verehrte Damen und Herren Bundestagsabgeordnete,

Frau Dr. Kerstin Schultheiß teilte mir freundlicherweise mit, dass der Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz „im Rahmen einer Öffentlichen Anhörung Sachverständige anhören“ kann. „Ist der Ausschuss federführend, ist er auf Verlangen eines Viertels seiner Mitglieder verpflichtet, eine Öffentliche Anhörung vorzunehmen. Bei nicht überwiesenen Verhandlungsgegenständen erfolgt eine Anhörung auf Beschluss der Mehrheit des Ausschusses (§ 70 der Geschäftsordnung des Bundestages). …“, äußert sie weiter.

Im Hinblick auf das – aus unserer Sicht zuvorderst innenpolitisch mit größter Wichtigkeit und höchster Priorität zu behandelnde – Familien-Thema „Getrennt leben ‒ Gemeinsam erziehen: Familienrechtliches Wechselmodell als Regelfall einführen“ (Antrag der FDP) und „Wohl des Kindes in den Mittelpunkt stellen – Keine Festschreibung des Wechselmodells als Regelmodell“ (Antrag DIE LINKE) erbitte ich dringlich Gehör und stelle daher den Antrag an den Bundestag:

  1. Veranlassung der Anhörung vor dem Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz der nachfolgenden kid – eke – pas – Experten:
  • Dr. Aris Christidis (betroffener Vater, Prof. Dr.-Ing. an der Technischen Hochschule Mittelhessen Fachbereich Mathematik, Naturwissenschaften und Informatik, hat Erfahrung im Kampf um seine Söhne aus über 100 Prozessen),
  • Andrea Christidis (Psychologin MA, zwei Bachelor- und zwei Masterabschlüsse in Psychologie, postgraduell Kriminalistik und Forensik in Psychologie zerlegt Falschgutachten bei Kindesentzug etc.)
  • Jochen Wagner¹ (Psychiater, Arzt und Psychotherapeut schildert aus der Praxis therapiebedürftiger Patienten durch Elternlosigkeit und aus eigener Erfahrung)

Links zur Rede der ARCHE an den Ausschuss und zur Deskription der Experten:

Rede der ARCHE an den bundesdeutschen Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz
Prof. Dr. Aris Christidis
Dr. Andrea Christidis
Jochen Wagner
¹ (Name von der Red. geändert)

  1. Veranlassung der Untersuchung und Strafverfolgung des exemplarisch vorgelegten Falles aus 2C 209/15 vor dem Amtsgericht Pforzheim. Die Kurzbeschreibung der Odyssee einer sorgeberechtigten Mutter nach vorausgegangenem Kinderraub und Entfremdung ihrer beiden Söhne durch den Vater, durch die Justiz und „Helfer“behörden – über 21 Jahre – befindet sich im Anhang.
    .
  2. Kenntnisnahme des Hilferufes der ARCHE an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika, Donald J. Trump. Betroffene haben in der Zwischenzeit den Hilferuf in weitere Sprachen übersetzt. Die russische Version wurde an den Präsidenten der russischen Föderation, Wladimir Putin, geschickt. Übersetzungen liegen bereits in nachfolgenden Sprachen vor: Deutsch Englisch Italienisch Polnisch Russisch Spanisch. Chinesisch, Französisch, Japanisch und Ungarisch sind vergeben. Alle Übersetzungen werden nach und nach an die jeweiligen Regierungen der Länder geschickt.

Über eine positive Nachricht würde ich mich sehr freuen.

Ganz herzliche Grüße aus Weiler

–  und ich hoffe von ganzem Herzen, dass dem grausamen Trennen von Kindern und Eltern ENDLICH mit Entschiedenheit entgegengewirkt wird und ein nachhaltiges und leuchtendes Modell für den Beziehungs- und Familienerhalt von Deutschland aus als deutliches Signal in die Welt hinaus gesandt wird –

Ihre  Heiderose  M A N T H E Y

Mit freundlichen Grüßen
Heiderose  M A N T H E Y

ARCHE Adresse
Email
Fon
Volksbank Wilferdingen-Keltern
ARCHEZEIT & ARCHEVIVA & ARCHE VIVA YouTube & ARCHE TV
Heiderose Manthey ,1. Vorsitzende des ARCHE e.V., Gründerin und Leiterin der ARCHE, Pädagogin, Freie Journalistin, Chefredakteurin von ARCHEVIVA, Mitbegründerin der IAoHRD
Birkigstr. 18 | 75210 Keltern-Weiler | Deutschland
[email protected]
[0049] 72 36 – 98 10 00
BIC GENO DE 61 WIR IBAN DE 51 666 923 00 00 18 68 68 05

NEWS über kid – eke – pas …. Startseite  ARCHEVIVA.com

THE HUMANS – INTERNATIONAL ASSOCIATION of HUMAN RIGHTS DEFENDERS – IAoHRD
Gesucht werden Johannes-Simon Wenzler und Falk-Gerrit Wenzler. Wer kennt ihren Aufenthalt ?

Quelle: Arche e.V.

Videos
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hong in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige