Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Berichte Politik Deutschland-Trend im ARD-Morgenmagazin

Deutschland-Trend im ARD-Morgenmagazin

Archivmeldung vom 25.04.2008

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.04.2008 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Wie groß ist die Solidarität zwischen Alten und Jungen? Im Auftrag des ARD-Morgenmagazins fragte Infratest dimap die Rentner und Berufstätigen, inwiefern sie zu Gunsten der anderen Generation zurückstecken würden. 44% der Rentner wären grundsätzlich bereit, für die jüngere Generation auf Rentenerhöhungen zu verzichten.

52% der Rentner würden dies nicht machen. Von den berufstätigen Bürgern wären 35% bereit, zu Gunsten der älteren Generation höhere Rentenbeiträge, bzw. höhere Steuern in Kauf zu nehmen. 60% wären nicht dazu bereit.

Diskussion um Boykott der Olympischen Spiele hält die Menschenrechtsdebatte in Gang Weiter wollte das ARD-Morgenmagazin wissen, was die Deutschen über die Diskussion um einen Boykott der Olympischen Spiele in China denken. Vier Antwortmöglichkeiten wurden vorgegeben: Immerhin sind 77% der Meinung die Diskussion hilft, die Menschenrechtsdebatte über China in Gang zu halten. 48% meinen, dass die Diskussion ernsthaft den europäisch-chinesischen Beziehungen schade. 27% glauben, dass die Diskussion vielen Menschen egal ist und nur die Politiker diskutieren. Lediglich 26% denken, die Diskussion wird die Situation in Tibet sicher verbessern.

Deutschland-Trend: Kaum Veränderungen im Wählerverhalten Auf die Frage, wem die Bürgerinnen und Bürger ihre Stimme geben würden, wenn am kommenden Sonntag Bundestagswahl wäre, antworteten 36% der Befragten, sie würden CDU/CSU wählen. 27% würden sich für die SPD entscheiden, 12% für die Linke, 11% für die Grünen, 10% für die FDP und 4% für sonstige Parteien. Im Vergleich zur Deutschlandtrend-Umfrage vom 3. April 2008 verliert die Union einen Prozentpunkt, die SPD gewinnt einen Prozentpunkt. Die Stimmen für die FDP, die Linke und die Grünen bleiben unverändert.

Befragt wurden am 22. und 23. April 1000 Bundesbürger. Die Fehlertoleranz liegt bei 1,4 (bei einem Anteilswert von 5%) bis 3,1 (bei einem Anteilswert von 50%) Prozentpunkten.

Quelle: ARD

Videos
Inelia Benz: Raumschiff Erde – und Du bist der Kapitän!
Inelia Benz: Raumschiff Erde – und Du bist der Kapitän!
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 3)
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 3)
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mumbai in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige