Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Berichte Ernährung Lecker und gesund - bestes Sommeressen

Lecker und gesund - bestes Sommeressen

Archivmeldung vom 24.06.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.06.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: BettinaF / pixelio.de
Bild: BettinaF / pixelio.de

Der Körper benötigt Vitamine um seine Funktionen aufrecht zu erhalten. Irrtümlicherweise denken viele, dass Vitamine nur im Winter vermehrt konsumiert werden sollten. Aber auch im Sommer benötigt man Vitamine und Spurenelemente. Nahrungsergänzungsmittel wie Taurin werden zusätzlich zur Behandlung unterschiedlicher Beschwerden konsumiert.

Wichtige Informationen über die Wirkung von Taurin erhalten Sie hier.

Der neue Ernährungstrend heißt Clean Eating. Dahinter steckt aber keine Diät, sondern ein Ernährungskonzept. Clean Eating erlaubt lediglich unverarbeitete Lebensmittel. Damit kann Übergewicht reduziert, der Blutzuckerspiegel stabil gehalten und das individuelle Wohlbefinden gesteigert werden.

Lebensmittel im Sommer

Im Sommer ist es wesentlich, dem Körper ausreichend Flüssigkeit zur Verfügung zu stellen. Wasser kann nicht nur durch Trinken zugeführt werden, sondern auch durch wasserreiche Lebensmittel. So zum Beispiel Grapefruits, Erdbeeren, Melonen, Gurken, Tomaten, Äpfel, Aprikosen, Orangen, Pfirsiche und Birnen.

Wichtig ist auch das zur Zubereitung der Nahrungsmittel verwendete Öl. Gut eignen sich Rapsöl, Sonnenblumenöl, raffiniertes Olivenöl. Wird das Öl nicht erhitzt, sollte man auf ein gesundes Öl mit mehrfach ungesättigten Fettsäuren zurückgreifen.

Die Mediterrane Küche bietet sommerlicher Genuss. die leichte Küche des Mittelmeerraums ist im Sommer perfekt. Im Sommer sind frische Zutaten der Mittelmeerküche wie Tomaten, Zucchini, Fenchel und Rucola aus heimischem Anbau erhältlich. Schmackhafte Kräuter und grüner Tee ergänzen den sommerlichen Genuss.

Einige wichtige Fragen zum Thema gesunde Ernährung

In Zusammenhang mit gesunder Ernährung treten oftmals wichtige Fragen auf:

  • Was ist die ideale Portion für den Sommer? Die Hand ist die beste Maßeinheit. Denn Hände wachsen mit, sind bei Männern und Frauen unterschiedlich groß und individuell.
  • Wie belastet der Sommer den menschlichen Körper? Die Sommerhitze macht matt. Wer das unterschätzt, kippt um und begibt sich in Lebensgefahr. Die menschliche Körpertemperatur beträgt 37°C. Dennoch wird uns im Sommer schnell heiß, obwohl die Lufttemperatur diesen Wert kaum erreicht.
  • Was sind die Nebenwirkungen von zu viel Nahrung? Wichtig ist die Frage, womit man den Magen dehnt. Viel raffiniertes Salz, das wir bei einer Schlemmerei zu uns nehmen, kann uns gefährden. Je mehr Salz wir konsumieren, desto mehr Natrium muss der Körper verarbeiten. Dadurch nimmt das Blutvolumen zu und so kann der Blutdruck steigen. Was im schlimmsten Fall zu Herzinfarkten oder Schlaganfällen führen kann.

Fazit

Wenig Fettes, wenig Süßes, viel Obst und Gemüse: Das sind die Grundregeln einer gesunden Ernährung. Diese liefert dem Körper nicht nur wertvolle Nährstoffe wie Kohlenhydrate, Eiweiße und Fette, sondern auch wichtige Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente.

---

Anzeige:
Videos
Cover des Buches "Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!"
Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige