Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Berichte Ernährung Video: Mit Quantenmedizin zum Idealgewicht

Video: Mit Quantenmedizin zum Idealgewicht

Archivmeldung vom 19.12.2008

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.12.2008 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Dieser Beitrag enthält zwei Videos. Sie befinden sich im Textbereich des Beitrages. Sie starten das Video indem Sie auf das Bild klicken.
Dieser Beitrag enthält zwei Videos. Sie befinden sich im Textbereich des Beitrages. Sie starten das Video indem Sie auf das Bild klicken.

In letzter Zeit ist es immer deutlicher geworden: die alte Hoffnung der Medizin, eines Tages jede Krankheit besiegen zu können war eine Illusion. Die meisten chronischen Krankheiten können von der Medizin leider nicht geheilt werden. Dass die Ursachen für die Entstehung von Symptomen – vor allem bei chronischen Krankheiten – in einem Ungleichgewicht der grundlegenden Regulationssysteme zu suchen sind, bleibt außer Acht.

„Wir betrachten gewöhnlich nur die Materie, weil wir sie sehen und anfassen können. Viel wichtiger sind jedoch die Wechselwirkungsquanten, welche die Materie zusammenhalten und deren Struktur bestimmen“.

Carlo Rubbia (Nobelpreis für Physik 1984)


Was sich vielleicht für viele noch wie Science Fiction anhört, ist vielerorts bereits Realität: Quantenmedizin wird zur sanften und effektiven Medizin des 21. Jahrhunderts

Zu den Forschern der „Quanten- und Bewusstseinsmedizin“ gehört zum Beispiel auch der deutsche Arzt Klaus Dieter Holzrichter, Entwickler der HORISAN-Ernährungsverträglichkeitsanalyse, kurz EVA 3000 genannt. Sein Anstoß ist der Satz „Was den Einen nährt, macht den Anderen krank“. Diäten funktionieren nicht wirklich langfristig und die meisten haben mit dem JoJo-Effekt zu kämpfen. Ernährung rückt immer mehr in den Mittelpunkt der Forschung. Metabolic Typing ist keine Diät, sondern eine Stoffwechsel- und Drüsentyp­analyse, auf deren Basis die Ernährung umgestellt wird.

Während einer Veranstaltung am 10.Oktober 2008 hat ExtremNews mit dem Arzt und Heilpraktiker Klaus Dieter Holzrichter ein Interview zum Thema "Ernährungsverträglichkeit" geführt (siehe nachfolgendes Video).

interview_holzrichter10108

Zum Starten des Videobeitrages
bitte auf das Bild klicken.


Nicht nur das Äußere unterscheidet uns, jeder Mensch i(s)st einzigartig

Jeder Mensch unterscheidet sich vom anderen, das bedeutet aber auch, dass der persönlich am besten geeignete Nährstoffbedarf für jeden ebenfalls individuell ist. So brauchen manche Menschen beispielsweise sehr viel Fett und Eiweiß, während für andere vor allem Kohlenhydrate und fettarme Nahrungsmittel besser geeignet sind.

Holzrichter ist es auf Basis vieler Studien gelungen, den individuellen Stoffwechseltyp im Soforttest ohne Blutentnahme zu bestimmen. „Der Körper des Menschen gibt uns die Antwort, was er braucht. Dabei berücksichtigen wir den Stoffwechseltyp, das autonome Nervensystem, den Drüsentyp und den aktuellen Allgemeinzustand des Patienten“, so Holzrichter.

Die Stoffwechseltypisierung, HORISAN Metabolic-Typing, bekämpft nicht einzelne Symptome oder behandelt einzelne Krankheiten, sondern verhilft die Regulationssysteme des Stoffwechsels wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Das bedeutet eine Gewichtsregulierung ohne JoJo-Effekt, erhöhte Leistungsfähigkeit und Gesundheit. 

Die Anwendung des von Dr. Klaus Dieter Holzrichter entwickeltem Gerätes wurde dem ExtremNews Redaktionsteam nach dem Interview kurz vorgestellt (siehe nachfolgendes Video).

eva3000_anwendung101008

Zum Starten des Videobeitrages
bitte auf das Bild klicken.

 Das Gerät EVA 3000 ist dialoggesteuert, wodurch der Klient mit bestimmten Informationen konfrontiert wird. Mittels des Feedback-Mechanismus erfolgt sofort eine "Ja" oder "Nein" Reaktion des Körpers. Das nun in Prozent ablesbare Ergebnis gibt die maximale Menge an Kohlenhydraten an, die der Kunde zur Zeit pro Mahlzeit verträgt. In weiteren Testschritten kann auch der Anteil von stärkehaltigen Kohlenhydraten sowie der Fett- und Eiweißanteil pro Mahlzeit bestimmt werden. Für die Messung dieser vier Parameter werden wenige Minuten benötigt. Das Ergebnis erlaubt anschliessend eine wesentlich individuellere Ernährungsberatung, als dies bisher möglich war. EVA 3000 kann in küzester Zeit direkt die Zugehörigkeit zu den einzelnen Stoffwechseltypen nach Wolcott und Dr. Kelley ,einschließlich der Dominanz und der Drüsentypen, ermitteln.

Die „Health Family“

Im September haben sich führende Forscher, Entwickler und Therapeuten in der „Health Family“ zusammengeschlossen, um diese Erkenntnisse allen Menschen verfügbar zu machen. Bundesweit entstehen Health-Family-Center, die Ernährungs-/Verträglichkeitsanalysen nach der Metabolic-Typing Methode zur Gewichtsregulierung und Leistungssteigerung, BIA-Messungen zur Analyse der Zellstruktur und des Zellstatus, Biophotonen- und Elektrotherapie zum Aufbau und Stärkung der Zellen im psychischen und physischen Bereich anbieten.

Weitere Informationen unter: www.healthfamily.eu

Videos
Dr. rer. nat. Uwe Häcker
Toxikologe: Maskenwahrsinn durch Studien widerlegt
Symbolbild
Der holistische Blickwinkel mit Eugen Bakumovski
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hauer in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen