Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Merkel bereitete sich mit „Playboy“ auf Treffen mit Trump vor

Merkel bereitete sich mit „Playboy“ auf Treffen mit Trump vor

Freigeschaltet am 20.03.2017 um 16:40 durch Thorsten Schmitt
Auf Dienstreisen nutzt Bundeskanzlerin Merkel die Zeit im Flugzeug, um Unterlagen durchzuarbeiten. Bild: angela-merkel.de - Laurence Chaperon
Auf Dienstreisen nutzt Bundeskanzlerin Merkel die Zeit im Flugzeug, um Unterlagen durchzuarbeiten. Bild: angela-merkel.de - Laurence Chaperon
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat vor ihrem ersten offiziellen Treffen mit US-Präsident Donald Trump eine Ausgabe des Männermagazins „Playboy“ gelesen, berichtet die „Süddeutsche Zeitung“.

Die deutsche Ausgabe des russischen online Magazins "Sputnik" schreibt weiter: "Kanzlerin schon vor Wochen aus dem Magazin „ein älteres Interview mit Trump von 1990 kommen lassen, weil es bis heute offenbar besondere Aussagekraft über den Menschen und den Geschäftsmann Trump besitze“.

Vor einigen Jahren soll sich Merkel unter anderem vor dem ersten Treffen mit dem früheren französischen Staatschef Nicolas Sarkozy Louis-de-Funès-Filme angesehen haben. Auf diese Weise habe sich die Kanzlerin auf „dessen zappeliges Temperament“ eingestellt.

Das erste Treffen des US-Präsidenten mit der Bundeskanzlerin hatte am 17. März stattgefunden. Wie berichtet wurde, hatte Trump Merkel dabei vor laufenden Kameras im Weißen Haus den Handschlag verweigert. Als Journalisten laut Medien bei einem Fototermin nach dem Treffen um ein Händeschütteln baten und Merkel Trump danach fragte, ignorierte der US-Präsident das einfach und lächelte weiter. Merkel machte als Reaktion ein schiefes Gesicht.

Am Sonntag hat der Pressesprecher des Weißen Hauses, Sean Spicer, diese Situation kommentiert und erläutert, es habe sich um ein Missverständnis gehandelt.

„Ich glaube nicht, dass er die Frage gehört hat“, sagte Spicer gegenüber „Spiegel Online“."

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Gern gelesene Artikel

DSU fordert Lockerung des Waffenrechts

Nachrichten · Politik 24.03.2017 15:07

Gericht: Wohnungsdurchsuchung bei AfD-Politiker wegen Meinungsäußerung rechtswidrig

Nachrichten · Politik 23.03.2017 18:46

Roth: Beleidigt US-Amerikaner, Holländer, Franzosen, Österreicher und Deutsche

Nachrichten · Politik 27.02.2017 06:42

Publizist Dr. Michael Grandt: "Unsere Demokratie ist am Ende"

Nachrichten · Politik 25.03.2017 10:38

AfD-Vize Gauland bringt Zusammenarbeit mit Union ins Gespräch

Nachrichten · Politik 06.03.2017 06:43

Können Wikileaks Enthüllungen Merkel stürzen?

Nachrichten · Politik 16.03.2017 12:14

Roth nennt Yücels Inhaftierung "staatlich organisierte Geiselnahme"

Nachrichten · Politik 01.03.2017 06:35

CSU arbeitet an Einführung eines Kindersplittings

Nachrichten · Politik 29.03.2017 18:19

Woidke kritisiert Deponiebrand in Brozek

Nachrichten · Politik 29.03.2017 17:56

Emnid-Umfrage: Mehrheit gegen Koalition von SPD und Linken im Bund

Nachrichten · Politik 29.03.2017 16:55

Innenverwaltung bestätigt: Auch Geheimdienst-Liste in Berlin

Nachrichten · Politik 29.03.2017 15:40

Bericht: Michelle Müntefering auf Liste des türkischen Geheimdienstes

Nachrichten · Politik 29.03.2017 15:21

Bundestagsverwaltung sucht bereits Büros für größer werdenden Bundestag

Nachrichten · Politik 29.03.2017 15:11

Nüßlein: Pauschale Diesel-Fahrverbote sind sozial ungerecht

Nachrichten · Politik 29.03.2017 14:18

Steuerzahlerbund kritisiert Arbeitsagentur nach Rechnungshofbericht

Nachrichten · Politik 29.03.2017 13:20

Wahltrend: SPD holt wieder etwas auf - AfD rutscht ab, Linke drittstärkste Kraft

Nachrichten · Politik 29.03.2017 07:10
Videos
Bild: Metropolico.org, on Flickr CC BY-SA 2.0
Publizist Heiko Schrang: Vollstreckungsbeamter hilft GEZ-Verweigerern
Der Beitrag endhält am Textende ein Video. Bild pravda-tv.com
Zukunftsforscher: Hat die USA ausgedient, was folgt?
Termine
Amazonasschamanismus: Tabaquito - Hüter der Tabakpflanze
36304 Alsfeld
08.04.2017 - 09.04.2017
Vortrag von Gottfried Glöckner: “Ein Bauer packt aus”
35452 Heuchelheim
25.04.2017
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige