Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit Herbstbabys werden eher 100 Jahre alt

Herbstbabys werden eher 100 Jahre alt

Archivmeldung vom 14.07.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.07.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt. Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Hundertjährige mit Kind: Herbstgeborene werden älter. Bild: Flickr/Maudib
Hundertjährige mit Kind: Herbstgeborene werden älter. Bild: Flickr/Maudib
Wer zwischen September und November zur Welt gekommen ist, hat bessere Chancen als Kinder anderer Jahreszeiten, einmal die 100-Jahres-Marke zu knacken. Das berichten Forscher auf dem Jahrestreffen der "Population Association of America". Der Geburtsmonat wirkt sich wesentlich auf die Umgebung aus, in der man sich im Mutterleib und in der ersten Lebenszeit entwickelt - und hat somit auch lebenslange Folgen für die Gesundheit, sagen die Wissenschaftler.

Leonid Gavrilov und Natalia Gavrilova von der University of Chicago sammelten Geburts- und Todesdaten von über 1.500 Hundertjährigen, die zwischen 1880 und 1895 geboren wurden. Der Vergleich mit den Geschwistern, die eine ähnliche Kindheit und genetischen Hintergrund hatten, sowie den Ehepartnern, die als Erwachsene dieselbe Umgebung teilten, zeigte: Hundertjährige sind viel öfter im Herbst statt im Frühling geboren. Ausschließen konnte man einen etwaigen Geburtenboom im Herbst dieser Jahre.

Spiegelbildlich bestätigt wurden somit Studien von Alexander Lerchl von der Jacobs University Bremen, der durch große Datensätzen aus Nordrhein-Westfalen gleiches zeigen konnte: "Im letzten Jahresviertel Geborene werden signifikant älter als jene, die zwischen Januar und August zur Welt kommen. Der Unterschied in der Lebenserwartung beträgt bis zu einem Jahr", berichtet der Biologe im pressetext-Interview.

Infektionen und Vitamine

Über den Hintergrund gibt es verschiedene Theorien. Die Forscher aus Chicago spekulieren, dass unterschiedliche Infektionen im frühen Kindesalter für den Unterschied verantwortlich sind, die die Gesundheit entscheidend prägen. Ein Indiz dafür ist, dass der Monatsunterschied bei den Jahrgängen 1880 bis 1889 stärker ausgeprägt war als zwischen 1889 und 1895. "Die Mortalität durch Infektionskrankheiten sank am Ende des 19. Jahrhunderts, besonders bei den Sommerinfektionen", sagt Studienleiter Gavrilov.

Auch der jahreszeitlich unterschiedliche Hormonspiegel würde sich als Erklärung anbieten, wobei Lerchl jedoch eher die Vitamin-These als plausibel ansieht. "Mütter von Herbstbabys verfügten früher in Schlüsselmomenten der Kindesentwicklung weit eher über wichtige Nährstoffe sowie über Vitamin D, C und K als jene von Frühjahrsbabys, da man mehr von der Verfügbarkeit landwirtschaftlicher Produkte abhing." In der Supermarkt-Ära fällt dieser Aspekt weg: Der Monats-Unterschied in Deutschland ist seit den 1950er-Geburtsjahren weitgehend verschwunden.

Quelle: www.pressetext.com/Johannes Pernsteiner

Gern gelesene Artikel

Bioverträgliches Hydrogel rettet das Augenlicht

Nachrichten · Gesundheit 22.03.2017 09:43

Eine müde Welt, Bandscheibenvorfälle, Erdung und die Sturmtruppen der neuen Witschaft

Nachrichten · Gesundheit 25.05.2013 08:23

Motorradclubs reagieren mit einer Stellungnahme auf die Verschärfung des Vereinsgesetzes

Berichte · Politik 15.03.2017 16:32

CDU-Spitzenpolitiker drohen Türkei vor Wahlkampf in Deutschland

Nachrichten · Weltgeschehen 13.03.2017 07:39

Können Wikileaks Enthüllungen Merkel stürzen?

Nachrichten · Politik 16.03.2017 12:14

Ex Blink-182 Gitarrist kündigt große Bekanntmachung über Aliens und "UFOs" innerhalb der nächsten 40 Tage an

Berichte · Weltgeschehen 10.03.2017 18:33

Zypern: Fast eine Million Singvögel auf britischer Militärbasis getötet

Nachrichten · Natur/Umwelt 16.03.2017 16:59

Pimco-Fondschef befürchtet Rezession in den USA

Nachrichten · Weltgeschehen 20.03.2017 10:35

Roth: Beleidigt US-Amerikaner, Holländer, Franzosen, Österreicher und Deutsche

Nachrichten · Politik 27.02.2017 06:42

Erlassjahr.de: Neue Staatsschulden-Krise droht

Nachrichten · Weltgeschehen 20.02.2017 07:04

Die schwerwiegenden gesundheitlichen Folgen des Chemtrail-Programms haben jetzt offiziell einen Namen: "COPD, die unbekannte Volkskrankheit"

Berichte · Gesundheit 13.04.2015 16:37

Irland: Massengrab mit 800 Kleinkindern entdeckt

Nachrichten · Weltgeschehen 04.03.2017 15:21

"Weiße Sklavinnen" warten auf muslimische Männer!: Wer hetzt so übel gegen europäische und deutsche Frauen?

Nachrichten · Weltgeschehen 04.03.2017 16:00

Wärmepumpen und Co.: Tieffrequentes Brummen belästigt immer mehr Bürger

Nachrichten · Natur/Umwelt 13.03.2017 10:43

Trump: Berlin schuldet USA und NATO Riesensumme für Verteidigung

Nachrichten · Weltgeschehen 18.03.2017 17:41

Valerie Niehaus: "Ich empfinde diese Welt als halt- und grenzlos"

Nachrichten · Medien 09.02.2017 06:30
Videos
Bild: Metropolico.org, on Flickr CC BY-SA 2.0
Publizist Heiko Schrang: Vollstreckungsbeamter hilft GEZ-Verweigerern
Der Beitrag endhält am Textende ein Video. Bild pravda-tv.com
Zukunftsforscher: Hat die USA ausgedient, was folgt?
Termine
Amazonasschamanismus: Tabaquito - Hüter der Tabakpflanze
36304 Alsfeld
08.04.2017 - 09.04.2017
Vortrag von Gottfried Glöckner: “Ein Bauer packt aus”
35452 Heuchelheim
25.04.2017
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige