Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Internationale Studie: Wenig Respekt vor deutschen Lehrern

Internationale Studie: Wenig Respekt vor deutschen Lehrern

Archivmeldung vom 04.10.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.10.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: knipseline / pixelio.de
Bild: knipseline / pixelio.de

Deutsche Lehrer genießen im internationalen Vergleich scheinbar wenig Respekt. Wie eine Internet-Studie der Stiftung Varkey GEMS Foundation darlegt, landet Deutschland von 21 untersuchten OECD-Ländern mit Platz 16 als sechstletzter am unteren Ende der Skala. Weniger als 20 Prozent der deutschen Befragten glaubten in der Studie, dass die Schüler Respekt vor ihren Lehrern hätten.

Das Vertrauen darauf, dass diese den Kindern etwas beibringen, war in Deutschland europaweit den Angaben zufolge am geringsten ausgeprägt und wiederum weniger als 20 Prozent der Deutschen würden ihre Kinder zum Lehrerberuf ermutigen.

Schlusslicht der Untersuchung wurde Israel, Gewinner dagegen die Volksrepublik China, in der der Lehrberuf fast so hoch statuiert wurde wie der des Arztes.

Da die Studie 1.000 Personen je Land via Internet befragte, sollten ihre Ergebnissen mit Vorsicht genossen werden, da in vielen Ländern der Internetzugang mangelhaft ist.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: