Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Mehrere Verletzte bei Zugentgleisung im Stuttgarter Hauptbahnhof

Mehrere Verletzte bei Zugentgleisung im Stuttgarter Hauptbahnhof

Archivmeldung vom 29.09.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.09.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Gleisvorfeld des Hauptbahnhofs mit Überwerfungsbauwerken
Gleisvorfeld des Hauptbahnhofs mit Überwerfungsbauwerken

Foto: Verkehrsclub Deutschland http://www.vcd-bw.de
Lizenz: CC-BY-SA-3.0-de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bei einer Zugentgleisung im Stuttgarter Hauptbahnhof sind am Samstag fünf Menschen verletzt worden. Die Insassen wurden bei dem Unglück leicht verletzt, teilten Polizei und Deutsche Bahn mit. Etwa 200 Passagiere saßen rund eine Stunde in dem Zug fest. Eine gerissene Oberleitung war auf den Zug gefallen, wegen Stromschlaggefahr durften die Insassen die Waggons erst verlassen, als die Einsatzkräfte die Leitung abgeschaltet und den Reststrom abgeleitet hatten.

Der Zug war von Stuttgart nach Hamburg-Altona unterwegs. Die Lok und zwei Waggons des Intercity waren gegen 11:40 Uhr etwa 200 Meter nach dem Ende des Bahnsteigs aus den Gleisen gesprungen. Über mehrere Stunden hinweg wurde der gesamte Zugverkehr im Stuttgarter Hauptbahnhof eingestellt, am Nachmittag konnten erste S-Bahnen wieder Fahrt aufnehmen. Die Ursache des Unglücks ist derzeit noch nicht geklärt, Beamte der Bundespolizei und Techniker der Deutschen Bahn haben die Untersuchungen aufgenommen.

Erst Ende Juli war ein Intercity von Stuttgart nach Hamburg-Altona aus den Gleisen gesprungen, vermutlich aus technischen Gründen. Die etwa 100 Fahrgäste blieben dabei unverletzt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Bild: Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
"ExtremNews kommentiert" mit einer Premiere
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Termine
Berlin Brandenburger Immobilientag 2019
14467 Potsdam
22.10.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: