Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Merz jetzt offiziell CDU-Parteichef

Merz jetzt offiziell CDU-Parteichef

Archivmeldung vom 31.01.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.01.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Friedrich Merz (2019)
Friedrich Merz (2019)

Foto: Olaf Kosinsky
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Friedrich Merz ist jetzt offiziell CDU-Parteichef. Laut schriftlicher Schlussabstimmung kam er nach CDU-Zählweise auf 95,3 Prozent der Stimmen, wie die Partei am Montag mitteilte.

Merz hatte sich zwar bereits im Dezember beim Mitgliederentscheid mit 62,1 Prozent gegen Norbert Röttgen (25,8 Prozent) und Helge Braun (12,1 Prozent) durchgesetzt, und auf dem Parteitag vor neun Tagen dann 94,6 Prozent der Delegiertenstimmen erhalten; weil diese Abstimmung über das Internet stattfand, musste sie aber auch nochmal per Briefwahl bestätigt werden. Ebenfalls ganz offiziell ins Amt gebracht wurde auf diesem Weg nun auch der neue Generalsekretär Mario Czaja. Er erhielt in der schriftlichen Abstimmung 94,2 Prozent, auf dem digitalen Parteitag war er laut Parteiangaben mit 92,9 Prozent gewählt worden.

Formal war Paul Ziemiak noch im Amt, hatte sich aber seit dem Parteitag bei öffentlichen Statements mit Mario Czaja an der Seite gezeigt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte layout in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige