Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Hacker stellt Nackt-Fotos von US-Promis ins Netz

Hacker stellt Nackt-Fotos von US-Promis ins Netz

Archivmeldung vom 01.09.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.09.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: pixelio.de, tommyS
Bild: pixelio.de, tommyS

Ein Hacker hat offenbar Nackt-Fotos von mehreren US-Stars ins Netz gestellt. Unter den Opfern des großangelegten Hacker-Angriffs soll sich unter anderem der Hollywood-Star Jennifer Lawrence befinden, wie US-Medien berichten. Demnach sollen insgesamt bis zu Hundert Prominente zu den Opfern gehören.

Die Bilder seien vermutlich von Smartphones und Computern der Stars gestohlen worden und waren am Sonntag auf einer Internetseite aufgetaucht. "Das ist eine schamlose Verletzung der Privatsphäre", sagte ein Sprecher von US-Schauspielerin Lawrence. Die Schauspielerin Mary E. Winstead, die ebenfalls von der Veröffentlichung betroffen ist, schrieb auf Twitter: "An alle, die sich diese Bilder, die ich mit meinem Mann in der Privatsphäre unseres Zuhauses geschossen habe, anschauen: Ich hoffe, ihr fühlt euch großartig."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gänseblümchen
Aktion Gänseblümchen
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte schlaf in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen