Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Internet Am Set: Publikumsdiskussion “Raus aus Deutschland!” mit Paul Brandenburg und Kayvan Soufi-Siavash

Am Set: Publikumsdiskussion “Raus aus Deutschland!” mit Paul Brandenburg und Kayvan Soufi-Siavash

Freigeschaltet am 19.04.2024 um 14:30 durch Sanjo Babić
Bild: SS Video: "Am Set: Publikumsdiskussion “Raus aus Deutschland!”" (https://tube4.apolut.net/w/inSqQhKB3cXBoxuQAUB2Fp) / Eigenes Werk
Bild: SS Video: "Am Set: Publikumsdiskussion “Raus aus Deutschland!”" (https://tube4.apolut.net/w/inSqQhKB3cXBoxuQAUB2Fp) / Eigenes Werk

Am 11. April lud Paul Brandenburg Kayan Soufi-Siavash in Berlin zu einem Gespräch mit anschließender Podiumsdiskussion zum Thema “Raus aus Deutschland!” ein. Nach dem Gespräch (hier zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=3z1DXQgGr90) hatten die rund 200 Zuschauer Gelegenheit ihre Fragen zu stellen und von eigenen Erfahrungen zum Thema zu berichten.

Dabei wurde klar, dass es sich bei dem Titel der Veranstaltung nicht um eine Handlungsaufforderung handelt, sondern für kritische Medienmacher, die sich exponieren, im Grunde das Sicherste ist. In Deutschland riskieren sie, medial, wirtschaftlich und physisch angegriffen zu werden. Man möchte hier offensichtlich keine kritischen Medien haben. Apolut wurde erst kürzlich wieder die Bankverbindung gekündigt. Wir arbeiten weiter, jetzt erst recht! Hier zur neuen Bankverbindung: https://apolut.net/unterstuetzen/

Dennoch bleiben Brandenburg und Soufi-Siavash Deutschland verbunden und richten den Fokus ihrer Arbeit auf das Land.

Ob es legitim sei, aus dem Ausland Medieninhalte zu produzieren, wurde gefragt. Es wurde eruiert, in welchem Zustand sich das Land befindet und welche Gefahren drohen: neben der eingegrenzten Pressefreiheit könnten das eingeschränkte Bewegungsfreiheit in 15-Minuten-Städten und ein sich verstetigender Krieg sein.

Wenn das Corona-Regime ein Testlauf war, kann man sich vorstellen, welche Einschränkungen der Freiheit zur Abwehr “drohender Gefahren” in Zukunft noch denkbar sind, wenn alle brav mitmachen.

Aus diesem Grund sind Veranstaltungen wie diese, die einen frischen, analogen Gedankenaustausch ermöglichen, auch so vital.

Quelle: apolut

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte loch in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige