Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Internet MARKmobil Aktuell: Journalisten leben gefährlich

MARKmobil Aktuell: Journalisten leben gefährlich

Freigeschaltet am 24.07.2020 um 14:06 durch Andre Ott
Mark Hegewald (2020)
Mark Hegewald (2020)

Bild: Screenshot Video: "MARKmobil Aktuell - Journalisten leben gefährlich" (https://youtu.be/dOHKaVEdgwc) / Eigenes Werk

"Und Du bist der Nächste." Die erste Todesdrohung gegen MARKmobil! Journalisten leben in der vielgeprisenen "westlichen Freiheit" ein gefährliches Leben. Zu der selbstzensierenden Schere im Kopf kommt gelegentlich auch eine Kugel hinzu. Oder eine Autobombe. Die maltesische Journalistin Daphe Caruana Galizia ist in die Luft gesprengt worden. Den slowakischen Journalisten Jan Kuciak hat man erschossen. Die bulgarische Journalistin Viktoria Marinowa wurde vergewaltigt und erwürgt.

Der deutsche Journalist Udo Ulfokotte bekam relativ jung einen Herzinfarkt. Die Liste der toten Kollegen wird länger und länger. Hier in Europa.

Reporter Mark Hegewald erklärt, unter welchen Umständen die Sendereihe "MARKmobil" wirklich produziert wird und dass neben Kamera und Mikrofon neuerdings auch ein Feuerlöscher zu seinem Equipment gehört. Einschaltquoten spielen dabei eher eine untergeordnete Rolle. Außerdem in dieser Folge: Die jüngste hinterhältige Attacke der New York Times auf die Familie von Starmoderator Tucker Carlson in den USA.


Quelle: MARKmobil

Videos
Livestream aus Berlin vom 1.8.2020
Demo von Corona-Skeptikern in Berlin beendet
America's Frontline Doctors
America's Frontline Doctors - Das zensierteste Video auf deutsch
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wedel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige