Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Internet Neue Studie: Bill Gates steigert Armut und Hunger in Afrika

Neue Studie: Bill Gates steigert Armut und Hunger in Afrika

Freigeschaltet am 18.07.2020 um 15:40 durch Andre Ott
Neue Studie: Bill Gates steigert Armut und Hunger in Afrika
Neue Studie: Bill Gates steigert Armut und Hunger in Afrika

Bild: Screenshot Video: "Neue Studie: Bill Gates steigert Armut und Hunger in Afrika" (https://youtu.be/lTLMjD7yxhI) / Eigenes Werk

Der Kanal Lion Media berichtet über eine Studie der Rosa-Luxemburg-Stiftung, die die Versprechen der "Alliance for a green Revolution in africa (AGRA) untersucht hat, Kleinbauern in Afrika ein besseres Leben und den Hunger in vielen Ländern Afrikas zu halbieren. Hauptfinanziers von AGRA sind die Bill & Meldina Gates und die Rockefeller Stiftung. Das Ergebnis ist erschreckend. Armut und Hunger hat sich ausgeweitet, die Kleinbauern sind die verliere und Großkonzerne, an denen u.a. die Bill & Melinda Gates Stiftung Anteile hält, sind die großen Gewinner.

Die LION Media-Berichterstattung beruht auf der Einschätzung und Meinung einer Einzelperson. Alles im Bericht Gesagte ist entweder Meinung, Kritik, Information oder Kommentar. Dabei berufe ich mich auf die Meinungsfreiheit nach GG. Art. 5 (1).

Falls auf Grundlage dessen Investmententscheidungen getroffen werden, empfiehlt sich zuvor das Kontaktieren von Experten und Fachleuten. Dieser Bericht sollte als Grundlage für eigenes Recherchieren dienen, bevor Investmententscheidungen getroffen werden.


Quelle: LION Media

Videos
Livestream aus Berlin vom 1.8.2020
Demo von Corona-Skeptikern in Berlin beendet
America's Frontline Doctors
America's Frontline Doctors - Das zensierteste Video auf deutsch
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fehl in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige