Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Internet Katar-Bashing: Die große Medienheuchelei

Katar-Bashing: Die große Medienheuchelei

Archivmeldung vom 16.12.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.12.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: SS Video: "Katar-Bashing: Die große Medienheuchelei (Kommentar von Helmut Scheben)" (www.kla.tv/24477) / Eigenes Werk
Bild: SS Video: "Katar-Bashing: Die große Medienheuchelei (Kommentar von Helmut Scheben)" (www.kla.tv/24477) / Eigenes Werk

Helmut Scheben war von 1993 bis 2012 Redaktor und Reporter im Schweizer Fernsehen SRF, davon 16 Jahre in der Tagesschau. Danach schrieb er als unabhängiger Kriegsreporter für verschiedene Online-Portale. Bereits 2015 schrieb er über die Rolle Katars im Syrienkrieg, die das gegenwärtige Katar-Bashing in einem anderen Licht erscheinen lässt. Erfahren Sie in dieser Sendung, warum Scheben die groß angelegte Medienhetze gegen Katar rund um die Fußball-WM eine große Heuchelei nennt.

Helmut Scheben studierte Romanistik und promovierte dann zum Doktor der Philisophie an der Universität Bonn. Ab 1980 war er Presseagentur-Reporter und Korrespondent in Mexiko und Zentralamerika. Ab 1986 war er Redaktor für „Die Wochenzeitung“ (WOZ) in Zürich. Von 1993 bis 2012 war er Redaktor und Reporter im Schweizer Fernsehen SRF, davon 16 Jahre in der Tagesschau. Danach schrieb er als unabhängiger Autor und versierter Kriegsreporter für verschiedene Online-Portale.

2015 hatte das Schweizer Nachrichtenportal watson.ch einen Artikel von Scheben aufgeschaltet. Der Titel lautete: „Spielball der Mächte: Weshalb der Syrienkonflikt ein Stellvertreterkrieg geworden ist.“

Schon damals spielte Katar eine entscheidende Rolle, die das gegenwärtige Katar-Bashing in einem anderen Licht erscheinen lässt. ....[weiterlesen]

Quelle: Kla.TV

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte teeren in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige