Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Internet Künstliche Intelligenz & Transhumanismus: Bedrohlicher als Nuklearwaffen?

Künstliche Intelligenz & Transhumanismus: Bedrohlicher als Nuklearwaffen?

Archivmeldung vom 05.12.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.12.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: AUF1 / Eigenes Werk
Bild: AUF1 / Eigenes Werk

Alles besser machen als die Natur und die Schöpfung, mit der Folge von Maßlosigkeit und der Anmaßung «Gott zu spielen». Wo ist die Grenze zwischen Wünschenswertem und ungewissen Collateral-Schäden und dem Missbrauchs-Potenzial. Wo stehen die menschliche Ethik und Moral und wann wird das wirtschaftliche Potenzial dahinter um ein Vielfaches bedrohlicher – als Nuklearwaffen? QS24 im Gespräch mit Prof. Dr. Hartmut Schröder.

Prof. Dr. Hartmut Schröder ist Professor für Sprachgebrauch und therapeutische Kommunikation an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt.

Das Buch von Stefan Magnet „Transhumanismus - Krieg gegen die Menschheit“ finden Sie bei uns im AUF1-Shop: https://www.auf1.shop/products/transhumanismus-krieg-gegen-die-menschheit Den Original-Beitrag unserer Schweizer Kollegen von QS24.tv finden Sie hier: https://qs24.tv/2022/10/20/kuenstliche-intelligenz-transhumanismus-bedrohlicher-als-nuklearwaffen-hartmut-schroeder-qs24/

Quelle: AUF1

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte buhlen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige