Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Internet Fehler im Protokoll: „Schwere“ Corona-Infektion mit Impfung wahrscheinlicher

Fehler im Protokoll: „Schwere“ Corona-Infektion mit Impfung wahrscheinlicher

Freigeschaltet am 13.01.2021 um 06:59 durch Andre Ott
Bild: Screenshot Video: "Fehler im Protokoll: „Schwere“ Corona-Infektion mit Impfung wahrscheinlicher" (https://youtu.be/kMKUFqcTPwk) / Eigenes Werk
Bild: Screenshot Video: "Fehler im Protokoll: „Schwere“ Corona-Infektion mit Impfung wahrscheinlicher" (https://youtu.be/kMKUFqcTPwk) / Eigenes Werk

SARS-CoV-2, COVID-19 oder schlicht „Corona“ bestimmt derzeit das Leben – auch von Forschern, Ärzten und Statistikern, die immer mehr Fehler in den Dokumenten der Impfstoff-Hersteller finden. Während das Geschäft der Pharmakonzerne mit der Corona-Impfung brummt, sieht ein Arzt aus Kassel gar einen Vergleich von reifen Äpfeln und unreifen Birnen.

Die Nachricht über die Zulassung des Corona-Impfstoffes von BioNTech und Pfizer ruft nach wie vor geteilte Meinungen hervor. Während Politiker in ihm den erwünschten Impfstoff zum Schutz der Bevölkerung sehen, finden Wissenschaftler, Ärzte und Statistiker immer mehr Mängel in den Studien und Protokollen, die zur Zulassung geführt haben...[weiterlesen]


Quelle: Epoch Times Deutsch

Videos
Dr. Larry Palevsky am 19. Februar 2020 vor dem Ausschuss für öffentliche Gesundheit in Connecticut
Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte myelom in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige