Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Internet Basta Berlin (Folge 69) – Schönes neues Jahr - Impfstart und Lockdown

Basta Berlin (Folge 69) – Schönes neues Jahr - Impfstart und Lockdown

Archivmeldung vom 07.01.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.01.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
Bild: Screenshot Youtube
Bild: Screenshot Youtube

2021 ist das Jahr der Bundestagswahl - Und damit auch das Jahr der medialen Kampagnen und des politischen Schauspiels. Ist der Impfstart tatsächlich ein Desaster, oder doch eher eine Inszenierung? Welche Rolle spielt dabei der Lockdown? Wir blicken nach Irland, sowie nach Schweden und zeigen: Das angepriesene Allheilmittel ist eine Luftnummer. Dies berichtet das russische online Magazin in einer „SNA News“ weiteren Folge Basta Berlin.

SNA Radio-Moderator Benjamin Gollme und SNA News-Politikchef Marcel Joppa sind zurück aus den Feiertagen, frohes Neues! Wobei – so froh wird 2021 wohl kaum werden: Ein harter Lockdown zwingt Bevölkerung und Wirtschaft zum Stillstand. Gleichzeitig streiten SPD und CDU über den angeblich missglückten Impfstart. Doch bitte bedenken Sie: Es ist Wahljahr! Vieles, was wir aktuell erleben, ist lediglich eine politische Inszenierung, bei der die Leitmedien eine wichtige Rolle spielen. Wie steht es wirklich um die Bestellungen des Impfstoffs? Und wie sieht es Corona-technisch eigentlich bei den Schweden aus? Basta Berlin klärt auf. 2021 – Schönes neues Jahr! Huxley wäre begeistert...

Quelle: SNA News (Deutschland)

Videos
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte pomade in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige