Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Internet Die Akte Tedros – Wird der WHO-Chef zum mächtigsten Mann der Welt?

Die Akte Tedros – Wird der WHO-Chef zum mächtigsten Mann der Welt?

Freigeschaltet am 09.02.2024 um 16:10 durch Sanjo Babić
Bild: Kla.TV (www.kla.tv/26713) / Eigenes Werk
Bild: Kla.TV (www.kla.tv/26713) / Eigenes Werk

Die Akte Tedros deckt die kriminelle Vergangenheit des amtierenden WHO-Generaldirektors schonungslos auf und entlarvt ihn als Terrorist und Schwerstverbrecher! Weitgehend von der Öffentlichkeit unbemerkt, plant Tedros durch neue, internationale Verträge nun seinen Aufstieg zum mächtigsten Mann der Welt. Helfen Sie mit, seine heimtückisch eingefädelte internationale Gesundheitsdiktatur zu stoppen! Könnte sich die Coronakrise mit allen Freiheitsbeschränkungen in noch weit verschärfter Form wiederholen? Kla.tv nimmt heute den Mann unter die Lupe, dessen Machtbefugnisse enorm ausgeweitet werden sollen und der dann sehr leicht weltweit neue Pandemien ausrufen kann.

Es handelt sich um Tedros Adhanom Ghebreyesus, den aktuellen Generalsekretär der Weltgesundheitsorganisation WHO. Er ist der erste Afrikaner in diesem Amt und auch der erste WHO-Chef, der kein Arzt ist. Er stieg im Jahre 2020 in die Liste der 100 einflussreichsten Persönlichkeiten des US-Nachrichtenmagazins Time auf. Wie kam es zu diesem kometenhaften Aufstieg des 1965 in Asmara, im heutigen Eritrea geborenen Tedros, der im Mai 2017 zum WHO-Generaldirektor gewählt wurde? Die nachfolgende 5-teilige Akte Tedros bringt erschütternde Fakten ans Licht, die für die Allgemeinheit bisher weitgehend im Verborgenen geblieben sind:...[weiterlesen]

Quelle: Kla.TV

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte korund in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige