Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Internet Wikipedia – Kontrollinstrument in den Händen der Geheimdienste?!

Wikipedia – Kontrollinstrument in den Händen der Geheimdienste?!

Freigeschaltet am 30.03.2024 um 07:03 durch Sanjo Babić
Bild: Kla.TV (www.kla.tv/28571) / Eigenes Werk
Bild: Kla.TV (www.kla.tv/28571) / Eigenes Werk

Wikipedia – ein Kontrollinstrument der Geheimdienste? Das Wissensportal ist scheinbar eine durch Spendengelder finanzierte Stiftung. Grundsätzlich darf jeder darin einen Artikel verfassen oder auch bearbeiten. Wirklich? Wikipedia entpuppt sich bei genauerer Betrachtung als ein Machtinstrument von im Hintergrund agierenden Kräften. Betroffene berichten von ihren Erfahrungen mit der sogenannten freien Enzyklopädie. Wikipedia ist die siebt-meistgesuchte Website der Welt und bei Weitem bekannteste Online-Enzyklopädie. So hat Wikipedia einen hohen Einfluss auf das Wissen und das Weltbild zahlreicher Menschen. Dabei wird Wikipedia im Allgemeinen als transparentes und meist zuverlässiges Gemeinschaftsprojekt angesehen. Doch ist das wirklich so?

Wer und was steckt hinter Wikipedia und welche Ziele verfolgt sie?

Eigentümer von Wikipedia ist die Wikimedia-Stiftung. Alljährlich bittet Wikipedia seine Leser um Spenden und macht damit den Anschein, ein leserfinanziertes Medium zu sein. Dabei hatte Wikimedia, die Stiftung hinter Wikipedia, ein Vermögen im Juni 2021, das 100 Millionen US-Dollar überstieg. Unter dem Titel \„Wikipedia und Propaganda\“ hat \„Swiss Policy Research\“ im Januar 2024 einen Artikel auf ihrer Homepage aktualisiert, den Kla.TV nachfolgend gekürzt und teils mit eigenen Worten wiedergibt.

Ist Wikipedia ein Gemeinschaftswerk vieler Autoren?

Untersuchungen zeigen, dass die englische Wikipedia mit sieben Milliarden Seitenaufrufen pro Monat von nur 500 aktiven Administratoren verwaltet wird. Die deutsche Wikipedia mit rund einer Milliarde Seitenaufrufen pro Monat wird von lediglich 30 Funktionären und 150 Administratoren kontrolliert. 80 % aller Wikipedia-Inhalte werden von nur 1 % aller Autoren geschrieben!

Welche Gruppen nehmen Einfluss auf die Artikel in Wikipedia?

1) Einfluss durch Unternehmen

In einem der bekanntesten Fälle war ein Projektmanager des Pharmakonzerns Merck zugleich Administrator der deutschen Wikipedia und manipulierte Artikel zur Geschichte und den Produkten von Merck. Der Fall wurde 2015 aufgedeckt, hatte für den Administrator aber keine Folgen.

2014 zeigten Recherchen, wie Lufthansa Daten zu Fluglärm und Fahrzeugbauer MAN Angaben zu seiner Panzerproduktion im Zweiten Weltkrieg aus Wikipedia entfernte. Daimler-Benz entfernte Hinweise zu politischem Lobbying, und Boehringer Ingelheim Informationen zum hergestellten \„Agent Orange\“.

2) Einfluss durch Geheimdienste

Bereits 2007 fanden Rechercheure heraus, dass einer der aktivsten und einflussreichsten englischen Wikipedia-Administratoren, genannt \„Slim Virgin\“, in Wirklichkeit ein ehemaliger britischer Geheimdienst-Informant war, der unter falschem Namen in Kanada lebte.
Ebenfalls 2007 konnten Forscher nachweisen, dass CIA- und FBI-Mitarbeiter Wikipedia-Artikel zu kontroversen Themen wie dem Irak-Krieg und dem Militärgefängnis Guantánamo bearbeiteten.

Einfluss von aktivistischen Gruppen auf Wikipedia

Neben PR-Firmen und staatlichen Akteuren spielen auch mehrere aktivistische Gruppen eine wichtige Rolle bei der Bearbeitung und Manipulation von Wikipedia-Artikeln.
Eine der einflussreichsten, aber am wenigsten bekannten Aktivistengruppen auf Wikipedia sind die sogenannten \„Skeptiker\“, eine obskure und sektenähnliche Organisation, deren Mitglieder nicht etwa offizielle Positionen \„skeptisch\“ sehen, sondern vielmehr Kritiker solcher Positionen. So dienen die \„Skeptiker\“ im Wesentlichen als \„Cyberkrieger\“ für politische und kommerzielle Interessen.

Auch während der Coronavirus-Pandemie (2020-2022) spielten die \„Skeptiker\“ eine zentrale Rolle auf Wikipedia, indem sie offizielle, aber zumeist falsche Positionen durchsetzten und kritische Forscher, Ärzte und Journalisten diffamierten. So wurde beispielsweise ein Laborursprung des Virus als \„Verschwörungstheorie\“ abgetan und die Schutzwirkung der Impfstoffe deutlich übertrieben.

Auch beim komplexen Thema Klimawandel verteidigen Aktivisten die offizielle Darstellung und diffamieren kritische Autoren. Einige dieser Aktivitäten werden von Regierungen gefördert, so das \„Projekt zur Verbesserung der Kommunikation von Wissen über den Klimawandel durch Wikipedia\“.

2019 stellte sich heraus, dass deutsche Wikipedia-Artikel zu den Themen Energiewende, globale Erwärmung, Klimaschutz, Klimawandel-Leugnung, Wissenschafts-Leugnung, Windenergie, Photovoltaik und Greta Thunberg alle denselben Hauptautor haben: ein Mitglied der politischen Partei \„Die Grünen\“ und der deutschen \„Skeptiker\“-Bewegung.

Eine weitere Gruppierung, die bei der Bearbeitung und Manipulation von politischen und gesellschaftlichen Themen in der Wikipedia besonders aktiv ist, ist die sogenannte \„Antifa-Bewegung\“. Im Gegensatz zur klassischen \„Linken\“ unterstützt die moderne \„Antifa-Bewegung\“ dabei eine pro-amerikanische und pro-israelische Politik.

2021 zeigten geleakte Dokumente, dass ein führendes Mitglied der amerikanischen \„Antifa-Bewegung\“ mit britischen und amerikanischen Geheimdiensten in Verbindung stand. Das Antifa-Mitglied griff sowohl konservative als auch traditionelle linke Publizisten und Politiker an, die sich kritisch zu US-Kriegen oder zur Politik Israels äußerten. Im deutschen Sprachraum hat sich für diese Aktivistengruppe die Bezeichnung \„Transatlantifa\“ etabliert.

Wikipedia und das WEF

Es überrascht nicht, dass Wikipedia-Gründer Jimmy Wales solche verdeckten Operationen auf Wikipedia wiederholt gutgeheißen hat.
Wales ist ein Freund des ehemaligen britischen Premierministers Tony Blair. 2012 heiratete Wales Kate Garvey. Kate Garvey ist ein \„Young Global Leader\“ des Davoser Weltwirtschaftsforums WEF.

Die ehemalige CEO von Wikimedia, Katherine Maher (2016-2021), arbeitete zuvor beim einflussreichen amerikanischen Council on Foreign Relations CFR.
Katherine Maher ist außerdem ein WEF Young Global Leader, ein Senior Fellow des mit der NATO verbundenen Atlantic Council sowie Mitglied des Foreign Affairs Policy Board des US-Außenministeriums.

Wikipedia-Mitgründer vertraut Wikipedia nicht mehr

In einem Interview aus dem Jahr 2021 erklärte Wikipedia-Mitgründer Larry Sanger, dass er der von ihm geschaffenen Website nicht mehr vertraue. Insbesondere merkte Sanger an, dass Themen und Kontroversen, die nicht in den \„Mitte-Links Mainstream-Medien\“ auftauchen, auch nicht auf Wikipedia erscheinen können.
Tatsächlich akzeptiert Wikipedia fast nur etablierte Medien als \„zuverlässige Quellen\“, während unabhängige Medien, egal welcher Qualität, weitgehend ausgeschlossen bleiben.

In einem Interview mit dem US-Journalisten Glenn Greenwald aus dem Jahr 2023 argumentierte Sanger, dass Wikipedia zu einem \„Kontrollinstrument\“ in den Händen des amerikanischen Establishments und der Geheimdienste geworden sei und fügte hinzu, dass seines Erachtens \„keine Enzyklopädie jemals so unausgewogen war wie Wikipedia\“.

Wir schlieβen mit dem Zitat eines ehemaligen \„Wikipedianers\“:

„Was mit der Wikipedia geschieht ist ein Skandal.
Ich habe früher mitgeschrieben und kann die Diktatur der Admins bestätigen.
Es geht nicht um Argumente, sondern um Macht.“
— Ein ehemaliger Wikipedianer —

Quellen/Links:

Forschungs- und Informationsprojekt Swiss Policy Research
https://swprs.org/wikipedia-und-propaganda/

https://de.wikipedia.org/wiki/Wikimedia_Foundation

https://www.purdue.edu/newsroom/releases/2017/Q4/results-of-wikipedia-study-may-surprise.html

Skeptiker Bewegung
https://www.freewiki.eu/en/index.php?title=GSoW_-_Guerrilla_Skepticism_on_Wikipedia

Wikipedia Gründer Jimmy Wales befürwortet verdeckte Operationen auf Wikipedia
https://inteltoday.org/2018/06/02/wikipedia-the-spooks-the-remake-update-philip-cross-identified/

https://www.dailymail.co.uk/news/article-2214123/Wikipedia-founder-Jimmy-Wales-marries-Tony-Blairs-diary-secretary-star-studded-ceremony.html

Quelle: Kla.TV

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kojote in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige