Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Internet Xavier Naidoo – Das große COMPACT-Interview Teil 2

Xavier Naidoo – Das große COMPACT-Interview Teil 2

Freigeschaltet am 27.07.2020 um 06:37 durch Andre Ott
Xavier Naidoo und Jürgen Elsäßer (2020)
Xavier Naidoo und Jürgen Elsäßer (2020)

Bild: Screenshot Video: "Xavier Naidoo – Das große COMPACT-Interview (2)" (https://youtu.be/IgzDnnYX2c0) / Eigenes Werk

Xavier Naidoo nimmt im Interview u.a. dazu Stellung, warum er früher die Antifa unterstützt hat (etwa mit dem Song "Adriano") und er das nicht mehr machen würde. Endlich erschienen: Xavier Naidoo – die berührende Biografie. Ein Muss für alle Fans und Wahrheitsfreunde. Hier der zweite Teil des Interviews, das COMPACT-Chefredakteur Jürgen Elsässer und Oliver Janich mit dem Mannheimer geführt haben und das vollständig in der Biografie abgedruckt ist.

"Naidoo. Sein Leben, seine Lieder, seine Wut": COMPACT hat sich auf die Spurensuche nach einem der wenigen modernen Helden in diesem Land begeben. Unter anderem können Sie hier lesen:

  • Wie Naidoo Deutschland lieben lernte – und von den Antideutschen gejagt wurde
  • wie sie ihn als Multikulti-Geschöpf verhätschelten – und seine Geradlinigkeit immer verkannten
  • wie er uns im Sommermärchen der Fußball-WM 2006 verzauberte – und nie vergessen konnte, dass es in diesem Märchenland auch Hexen und Teufel gibt
  • wie er zu Gott fand und welche Bedeutung der christliche Glaube für ihn spielt
  • warum er sich gegen Kinderschänder und für die nationale Souveränität seines Heimatlandes einsetzt. 124 Seiten, broschiert, mit vielen unvergesslichen Fotos.


Quelle: COMPACT TV

Videos
Livestream aus Berlin vom 1.8.2020
Demo von Corona-Skeptikern in Berlin beendet
America's Frontline Doctors
America's Frontline Doctors - Das zensierteste Video auf deutsch
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zehren in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige