Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Internet Kundgebung für Grundrechte am 08.05.2020 in Leutkirch: mit Julian Aicher

Kundgebung für Grundrechte am 08.05.2020 in Leutkirch: mit Julian Aicher

Archivmeldung vom 11.05.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.05.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Kundgebung für Grundrechte am 08.05.2020 in Leutkirch: mit Julian Aicher
Kundgebung für Grundrechte am 08.05.2020 in Leutkirch: mit Julian Aicher

Bild: Screenshot Youtube Video: "Kundgebung für Grundrechte am 08.05.2020 in Leutkirch: mit Julian Aicher" (https://youtu.be/Thz4sTzBnHA) / Eigenes Werk

„Das ist verfassungswidrig.“ Diese klare Aussage von Gerhard Baum (1978-1982 Bundesinnenminister, FDP) über „Corona“-Verordnungen in Deutschland seit 23. März 2020 mahnt an das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland. Also auch den Schutz der dort garantierten Grundrechte.

Mit ein Grund für die Leutkircher Bürger Hartmut Krattenmacher und Julian Aicher, am 5. Mai 2020 beim Ordnungsamt der „Großen Kreisstadt Leutkirch“ eine Kundgebung für die Grundrechte am Tag der Befreiung, 8. Mai 2020, neben dem Rathaus Leutkirch an zu melden. In einem freundlichen, etwa einstündigen Gespräch mit dieser Behörde mit den Veranstaltern bei der Polizei Leutkirch am 7. Mai 2020 hatten die Amtsleute die Teilnehmerzahl auf 40 beschränkt.

Außerdem sollten 8 Ordnerinnen/Ordner die Veranstaltung absichern. Dazu erklärten sich mehr als acht Personen bereit. Die Organisatoren erfuhren außerdem weiteren schnellen Zuspruch etlicher Aktiver, zum Beispiel von Tontechniker Jonas Notz und von einem örtlichen Sicherheitsdienst.

Nächster Termin:

Corona Kundgebung für die Wahrung der im Grundgesetz verankerten Grundrechte:

Freitag 15. Mai – 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr Uhram Gänsbühl (neben Kornhausplatz) in Leutkirch

Unser Anliegen ist der Aufruf zu einer kritischen Auseinandersetzung mit der Notwendigkeit und Verhältnismäßigkeit der Corona-Verordnungen, sowie deren Vereinbarkeit mit dem deutschen Grundgesetz. Dies bezieht sich auch auf eventuell bleibende Maßnahmen über die Pandemie hinaus (wie z.B. eineeventuelle Impfpflicht, bleibende Einschränkung derVersammlungsfreiheit, zunehmende Überwachung….).

Veranstalter: Hartmut Krattenmacher & Julian Aicher

Wir verstehen die Veranstaltung als überparteilich und distanzieren uns von jedweden rechts- oder linksradikalen und sonstigen verfassungsfeindlichen Gruppierungen. Wir bitten die Teilnehmer: Halten Sie auch diesmal den Abstand ein. Vielen Dank. Wir freuen uns auf zahlreiche Begegnung und Austausch!


Quelle: KenFM

Videos
Symbolbild
Die "Plandemie" und weitere Gaunereien
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte tusche in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige