Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Internet Anselm Lenz: Demokratischer Widerstand in Bild und Ton

Anselm Lenz: Demokratischer Widerstand in Bild und Ton

Archivmeldung vom 04.09.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.09.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Anselm Lenz (2020)
Anselm Lenz (2020)

Bild: Screenshot Video: "Anselm Lenz – Demokratischer Widerstand in Bild und Ton" (https://youtu.be/C6YimL75ht0) / Eigenes Werk

Anselm Lenz steht nicht nur für die größte Widerstands-Zeitung Deutschlands, sondern er hat auch die Saat für die vielen Demonstrationen in Deutschland ausgebracht. Der ehemalige TAZ-Redakteur war auch der erste Aktivist, der seinen Job verlor, weil er gegen den Mainstream schrieb. Ein hochintellektueller Linker, der mit ruhiger Stimme analytisch die Dinge mit klaren, deutlichen Worten auf den Punkt bringt.

Ein Interview, das zwei kurzweilige Stunden dauert und dennoch viel zu kurz ist, um die gegenwärtige gesellschaftliche und politische Situation in der Republik allumfassend zu besprechen.

Das Interview hat dennoch alles, was eine Analyse der Zeit bedarf, außer einer guten Zoom- und Ton Qualität, und trotzdem rutscht jeder gesagte Buchstabe runter wie Öl.

Das Team von Kai Stuht bedankt sich ganz herzlich bei Euch.


Quelle: KenFM

Videos
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginn
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginns
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte waffel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige