Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Internet Klaus Weber: Der betrügerische „Softwarefehler“ der Mobilfunklobby

Klaus Weber: Der betrügerische „Softwarefehler“ der Mobilfunklobby

Archivmeldung vom 14.01.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.01.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Klaus Weber (2020)
Klaus Weber (2020)

Bild: Screenshot Youtube Video: "17. AZK: Infogigant Klaus Weber: Der betrügerische „Softwarefehler“ der Mobilfunklobby" (https://youtu.be/fz06u-LNaRo) / Eigenes Werk

Die betrügerisch eingebaute Software wurde den Managern der Automobilindustrie zum Verhängnis, da sie mit hohen Geldstrafen und sogar Haftstrafen bezahlen mussten. Klaus Weber entlarvt als Infogigant den betrügerischen „Softwarefehler“ der Mobilfunkindustrie, der auf nachweisbar falschen Grenzwerten beruht. Urteilen Sie selbst, ob die dafür Verantwortlichen nicht genauso zur Rechenschaft gezogen werden müssten.

Klaus Weber ist Herausgeber verschiedener Puplikationen:

  • 2010: Infobroschüre "Mobilfunk - die verschwiegene Gefahr" (1.-3. Auflage)
  • 2013: Dokumentarfilm "Mobilfunk - die verschwiegene Gefahr"
  • 2016: Infobroschüre "Terroranschläge unter der Lupe"
  • 2019: Infobroschüre von 2010 in 4. und 5. Auflage
  • 2019: Informationsschrift "Handreichung zum Strahlenschutz"
  • 2019: Video "Dringender Weckruf: 5G ist Geahr für Leib und Leben!"


Quelle: Anti-Zenur-Koalition

Videos
Symbolbild
Tierarzt Dirk Schrader über die Behandlung von Coronavirosen, gesunde Tiernahrung und sozialverträgliche Tiermedizin
Gänseblümchen
Aktion Gänseblümchen
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte abtun in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige