Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Internet Basta Berlin (127) – GEZahlt, GEZündelt, abGEZockt

Basta Berlin (127) – GEZahlt, GEZündelt, abGEZockt

Archivmeldung vom 19.05.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.05.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
Bild: Screenshot Youtube
Bild: Screenshot Youtube

Was haben ARD und ZDF mit der EU gemeinsam? Sie nehmen unser Geld. Doch was genau damit finanziert wird, dürfte manche Bürger beunruhigen. Während die Öffentlich-Rechtlichen an ihren Formaten ordentlich verdienen, plant Brüssel mit Steuergeldern eine immense digitale Überwachung…Mehr dazu in dieser neuen Folge von #BastaBerlin!

Benjamin Gollme und Marcel Joppa, die Jungs von Basta Berlin, machen heute eine thematische Reise nach Brüssel, Berlin, Köln und Mainz. Während die ganze Welt auf den Krieg in der Ukraine schaut, erreicht in Brüssel der Plan zu einer EU-weiten Überwachung neue Dimensionen. Darüber berichten die Öffentlich-Rechtlichen eher nicht. Sie laden Lauterbach und williges Klatschvolk in durchgeplante Talkshows und lassen sich das ordentlich von Gebührengeldern entlohnen. Dabei rückt der Journalismus oft in den Hintergrund. Wohin fließt das Geld eigentlich wirklich?


Quelle: Basta Berlin

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte nocke in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige