Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Internet TV-Programm im Eigenbau

TV-Programm im Eigenbau

Archivmeldung vom 22.11.2007

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.11.2007 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Mit der Fernsehsuchmaschine TV.intern.de kann jetzt jeder sein eigenes, kostenloses TV-Wunschprogramm im WWW zusammenstellen. Alle Ergebnisse der gesammelten Suchaufträge werden in einer Wochenübersicht unter einer festen Web-Adresse präsentiert.

TV.intern.de durchsucht die Programminformationen des deutschen Fernsehens sowie von ORF und SF. Mit der Freitextsuche kann der Benutzer etwa nach Film- und Sendungstiteln, Schauspielern, Ortsnamen bzw. nach Themen und Stichworten suchen. Als Ergebnis liefert die Suchmaschine im Idealfall gleich konkrete Sendungshinweise.

Wird die Suchmaschine im aktuellen Programm (10 Tage) nicht fündig, kann der Benutzer diesen Suchauftrag kostenlos abonnieren. Dazu muss lediglich ein Benutzerkonto eingerichtet werden, um die Mail-Adresse zu bestätigen. Im Benutzerkonto werden alle Suchaufträge verwaltet (verändern, löschen, ...).

Hat man eine Sendung verpasst, kann mit Hilfe der Retro-Suche eine Suche nach Wiederholungsterminen definiert werden. Ein Mausklick auf den Titel der Sendung genügt.

Neben der Freitextsuche können auch "Sendungsfilter" definiert werden. Zwei typische Beispiele eines Sendungsfilters wären "Spielfilme, Western" oder "Info-Sendungen, Gesundheit, nur ARD und ZDF".

Regelmäßige Benutzer der Suchmaschine definieren häufig Dutzende von Suchen und Filtern. Für diese Anwender wurde zunächst das Feature "Mein Programm" entwickelt, mit dem das Wunschprogramm als Wochenübersicht erstellt wird. Diese Übersicht ist aber nur nach dem Login sichtbar.

Die neue Funktion "öffentliches Programm" ist dagegen unter einem festen URL abrufbar und damit als Bookmark zu speichern.

Mögliche Anwendungsbereiche dieses öffentlichen Programms:

- Eigenes TV-Programm im Web;
- Steuerung des TV-Konsums: Eltern und Kinder planen das Programm gemeinsam;
- Vereinfachte Programmierung des Recorders;
- Sozialer Kontakt: TV-Empfehlungen als Link verschickbar;
- Druckfunktion: Die eigene TV-Zeitschrift auf dem Wohnzimmertisch.

Mit TV.intern.de wird das bewusste Fernsehen einfacher. Und im Laufe der Zeit wird dieses Programm sogar immer besser - entgegen dem Trend.

Beispiel: "Mein Programm": http://tv.intern.de/programme/258259836613.html

Quelle: Pressemitteilung intern.de


Links
Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte schah in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige