Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Internet „Ein Stück DDR ist zurück“ - Chaim Noll im Gespräch mit Milena Preradovic

„Ein Stück DDR ist zurück“ - Chaim Noll im Gespräch mit Milena Preradovic

Archivmeldung vom 19.01.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.01.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Milena Preradovic und Chaim Noll (2022)
Milena Preradovic und Chaim Noll (2022)

Bild: Bild: Screenshot Interview Punkt.Preradovic /Reitschuster/Eigenes Werk

Deutschland hat sich verändert. „Die DDR ist zurück“, sagt der deutsch-israelische Schriftsteller Chaim Noll. Der Autor von »Rufer aus der Wüste« sieht Demokratie und Meinungsfreiheit schwinden, für ihn das Erbe Angela Merkels. „Die einst blühende Vielfalt der Meinungen ist verdorrt wie in einem ausgetrockneten Wadi.“ Durch Wortungetüme wie „Infektionsschutzmaßnahmenverordnung“ fühlt sich Noll auch sprachlich in seine Jugend im Arbeiter- und Bauernstaat zurückversetzt.

Das milliardenteure Prestige-Projekt der Ampel-Koalition, der „Kampf gegen Rechts“ macht für den Israeli wenig Sinn. „Es ist ein Vorwand, um die wahren Probleme zu überdecken.“ Und sei auch der Versuch, Kritiker der Politik immer weiter in die rechte Ecke zu drängen.

Das ganze Interview bei Punkt-Preradovic gibt’s hier:


Quelle: Reitschuster

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte phnum in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige